X

Ryzen-Treiber-Update: AMD behebt Windows 11-Aufwachproblem

AMD hat nach langer Wartezeit endlich ein neues Chipsatz-Treiberpaket herausgegeben. Das Update steht für den Sockel AM4 und den neueren Sockel AM5 sowie für mobile Plattformen zur Verfügung. Behoben wird dabei nun auch ein Problem mit Modern Standby.
03.02.2024  09:46 Uhr

Update im WinFuture-Downloadbereich verfügbar

Das meldet das Online-Magazin Neowin. Wir haben das neue Treiber-Update, das für Windows 10 und für Windows 11 verfügbar ist, bereits im WinFuture-Downloadbereich zum Download bereitgestellt. Den Link findet ihr auch am Ende dieses Beitrags. AMD hat bislang allerdings noch keine umfangreichen Release-Notes für den Treiber veröffentlicht. Wie so oft heißt es in den Versions-Hinweisen für Version 6.01.25.342, man habe Verbesserungen vorgenommen und Fehler korrigiert. Dabei soll auch ein Bug sein, der mit dem Modern Stande von Windows 11 in Zusammenhang steht.


AMD hat dabei auch den Micro PEP (Platform Extension Plug-in) Treiber aktualisiert hat, der für die Aufrechterhaltung des ACPI (Advanced Configuration and Power Interface) Ruhezustands unter Windows verantwortlich ist.

Es scheint mehrere Verbesserungen im Zusammenhang mit dem S0i3-System-Idle-Status oder Modern Standby-Modus zu geben. Neben dem Micro PEP wurde auch der S0i3 Filter-Treiber aktualisiert, der ein Problem beim Aufwachen beheben soll, bei dem ein System nicht aufwachen konnte. Auszug aus den Versions-Hinweisen für die Treiber:

AMD MicroPEP-Treiber 1.0.42.0

  • Unterstützung von S0i3 Eintritts-/Austrittsbenachrichtigungen für ISP und PMF
  • Unterstützung für neue APUs
  • Ermöglicht, den S0i3-Eintritt für bestimmte Benutzerszenarien vorübergehend zu blockieren
  • Verstärkung des Sicherheits-Deskriptors in INF

AMD S0i3 Filter-Treiber 1.0.0.17

  • Behebung des Problems, dass das System unter Windows 11 nicht aus dem S0i3 aufwachen kann.

Neben den Standby-bezogenen Verbesserungen hat AMD auch einige Verbesserungen am SFH oder Sensor Fusion Hub vorgenommen. Wie der Name schon sagt, hilft der SFH AMD bei der Verwaltung und Verarbeitung der Daten verschiedener Sensoren.

AMD SFH1.1 Treiber1.1.0.16

  • Die Anzahl der einfachen Orientierungsaktualisierungen wurde korrigiert.
  • Meldung von ALS-Daten nur bei Gültigkeit.
  • Aktualisierung der Backend-Lib für den Vergleich von Farb- und Lux-Koeffizienten.
  • Zusätzliche Plattform für accel WA setmodetwice eingebaut.
  • Unterstützung der Stutter Parser Anwendung.

Vermutlich bringen die neuen Treiber Optimierungen für die kürzlich veröffentlichten APUs der Ryzen 8000 G-Serie. In den Treiber-Hinweisen heißt es dazu nur "unterstützt neue APUs", was wahrscheinlich auf die neue Serie hinweist.

Obwohl nicht erwähnt, könnte der Treiber auch Korrekturen für den kürzlich entdeckten leistungsdrosselnden STAPM-Bug enthalten, obwohl die Chancen für einen Firmware-Fix höher sind. Dazu wird man sicherlich in Kürze mehr erfahren.

Zusammenfassung
  • AMD gibt neues Chipsatz-Treiberpaket heraus
  • Update für Sockel AM4, AM5 und mobile Plattformen
  • Behebung von Modern Standby-Problemen
  • Verfügbar für Windows 10 und 11 im WinFuture-Downloadbereich
  • Allgemeine Verbesserungen und Fehlerkorrekturen
  • Aktualisierung des Micro PEP für ACPI Ruhezustand
  • Verbesserungen am S0i3-System-Idle-Status
  • Potenzielle Korrekturen für STAPM-Bug nicht bestätigt
Verwandte Themen
AMD Ryzen Windows 11 AMD
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture