X

Microsoft nervt Windows 11-Nutzer jetzt mit Copilot Pro-Werbung

Microsoft macht immer wieder die gleichen Fehler, um seine Nutzer zu verärgern. Jetzt gibt es Berichte, laut denen sich Windows 11-Nutzer beschweren, dass sie Werbung für die neue Pro-Version des KI-Assis­tenten Copilot in der Einstellungen-App angezeigt bekommen.
Microsoft
03.02.2024  08:38 Uhr

Microsoft nutzt die "Werbefläche Betriebssystem"

Erst in den letzten Wochen hat Microsoft ein kommerzielles Abonnement für seinen KI-Assistenten Copilot angekündigt. Unter dem Namen Copilot Pro starten dabei auch für Endverbraucher zusätzliche Funktionen und Verbesserungen, wie zum Beispiel der Zugriff auf GPT-4 Turbo, Office-Integration, benutzerdefinierte GPTs, verbesserte Bilderzeugung und mehr - und das alles für 20 Dollar oder 22 Euro pro Monat. Um dieses neue Angebot zu bewerben, hat sich Microsoft aber - wieder einmal - den denkbar schlechtesten Platz ausgesucht. Anstatt, dass man potenzielle Abonnenten über E-Mail anschreibt, nutzt Microsoft die "Werbefläche" Betriebssystem. Die Werbung taucht prominent in der Einstellungen-App auf. Wie das aussieht, hat unter anderem der Leaker PhantomOfEarth bei X/Twitter gezeigt.


Zunächst scheint die Werbung für Copilot Pro aber nur Windows 11-Nutzern in den USA angezeigt zu werden. Microsoft möchte sicherstellen, dass jeder Windows 11-Nutzer über Copilot Pro Bescheid weiß, und hat daher beschlossen, eine Anzeige auf der Startseite der Einstellungen-App zu platzieren.

Die Werbung befindet sich somit auf dem Tab, der standardmäßig bei jedem Start der Einstellungen-App geöffnet wird, was bedeutet, dass das Copilot Pro-Banner viele Blicke auf sich ziehen wird, sobald es für alle Benutzer verfügbar ist. Neben einer kurzen Beschreibung von Copilot Pro bietet die Anzeige die Möglichkeit, auf eine Schaltfläche zu klicken, um ein Abonnement abzuschließen oder über den Link "Was ist in Copilot Pro enthalten" mehr über das Abonnement und seine Vorteile zu erfahren.

Windows Insider sehen die Werbung bereits in den Preview-Builds aus den Dev- und Beta-Kanälen, auch ohne versteckte Funktionen oder IDs zu aktivieren.

Zusammenfassung
  • Windows 11-Nutzer klagen über Werbung für Copilot Pro
  • KI-Assistent Copilot Pro nun auch für Endverbraucher
  • Microsoft bewirbt Copilot Pro in Einstellungen-App
  • Werbung erscheint auf Startseite der Einstellungen
  • Anzeige für Copilot Pro vorerst nur in den USA
  • Copilot Pro-Banner wird beim Öffnen der App sichtbar
  • Insider sehen Werbung in Preview-Builds ohne Tricks
Verwandte Themen
Windows 11
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture