X

Windows 11-Vorschau mit vielen neuen Funktionen gestartet

Rund drei Wochen hat es gedauert, bis das Windows-Insider-Team jetzt endlich wieder ein Canary-Build herausgegeben hat. Dabei gibt es nun mit dem Build 26040 wahnsinnig viele Änderungen. Dazu gehören auch neue Funktionen. Wir haben und das Update einmal angesehen.
27.01.2024  09:47 Uhr

Jetzt auch in den experimentellen Updates

Dadurch, dass es eine so lange Pause zwischen den Veröffentlichungen im Canary-Kanal gab, sieht man sich jetzt mit einer interessanten Situation konfrontiert: Eine Reihe von neuen Funktionen wurden in den letzten Wochen bereits für die Nutzer im Dev- sowie im Beta-Kanal vorgestellt, aber bislang nicht für die experimentellen Canary-Builds gestartet. Das ändert sich jetzt. So bekommt der Canary-Kanal jetzt eine neue Funktion, mit der neue Fotos und Screenshots vom Android-Smartphone direkt zur Bearbeitung im Snipping Tool auf dem PC geöffnet werden können.


Zudem startet die Unterstützung für USB4 2.0 mit 80 GBit/s.

Das ist aber nicht alles. Wir haben die Release-Notes der interessantesten neuen Funktionen für euch übersetzt sowie gekürzt, und am Ende dieses Beitrags angefügt. Neben den neuen Funktionen gibt es eine Reihe an Verbesserungen, sowie Fehlerbehebungen. Microsoft konnte unter anderem einen Bug des Druckspoolers ausmerzen, der zu Abstürzen führte.

Bei den Verbesserungen findet man jetzt eine erweiterte Windows-Freigabe in Microsoft Edge und anderen Browsern, die erlaubt, Links zu Webseiten direkt an WhatsApp, Gmail, X (früher Twitter), Facebook und LinkedIn weiterzugeben.

Was ist neu in Build 26040

Auszug aus dem Windows-Blog mit Erläuterungen zu den neuen Features von Insider-Chefin Amanda Langowski:

  • Sofortiger Zugriff auf neue Fotos von Handy:
    • Wir beginnen außerdem mit der schrittweisen Einführung einer neuen Funktion für Windows, mit der Sie mühelos auf Ihre neuesten Fotos und Screenshots von Ihrem Android-Mobilgerät im Snipping Tool auf Ihrem PC zugreifen und diese bearbeiten können. Mit dieser Funktion erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen auf Ihrem PC, wenn ein neues Foto oder ein Screenshot auf Ihrem Android-Gerät aufgenommen wurde.
    • Um diese Funktion zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen > Bluetooth & Geräte > Mobile Geräte (diese Einstellungen wurden mit Build 26016 im Canary Channel aktualisiert) und wählen Sie "Geräte verwalten", damit Ihr PC auf Ihr Android-Telefon zugreifen kann. Ihr PC erhält ein Cross Device Experience Host-Update im Microsoft Store, das erforderlich ist, damit dieses Erlebnis funktioniert.
  • Voice Clarity: Wir erweitern die Voice Clarity-Funktion, die bisher auf Surface-Geräten verfügbar war, und machen sie für mehr Menschen zugänglich. Voice Clarity ist eine Funktion, die Ihr Audioerlebnis unter Windows mit modernster KI-Technologie verbessert. Mithilfe von KI-Modellen mit geringer Komplexität unterdrückt Voice Clarity Echos, unterdrückt Hintergrundgeräusche und reduziert den Nachhall in Echtzeit. Diese Funktion ist standardmäßig aktiviert und kann von Anwendungen genutzt werden, die den Kommunikations-Signalverarbeitungsmodus verwenden, wie z. B. Phone Link und WhatsApp. Es ist keine zusätzliche Hardware erforderlich, da Voice Clarity auf x64- und Arm64-CPUs unterstützt wird.
  • Aktualisierte Windows-Setup-Erfahrung
    • Wir aktualisieren das Windows OS Media Setup mit einem viel saubereren und moderneren Design. Alle Funktionen werden bei der Bare-Metal-Installation des Betriebssystems (einschließlich der unbeaufsichtigten Unterstützung) weiterhin unterstützt, entsprechen aber jetzt den aktuellen Upgrade- und Installationsfunktionen für Geräte, auf denen Windows bereits läuft.
    • Windows Insider, die das überarbeitete Windows-Setup ausprobieren möchten, können die ISOs für Build 26040 hier herunterladen und entweder eine Neuinstallation auf ihrem PC oder eine Neuinstallation in einer virtuellen Maschine (VM) durchführen.
  • USB 80 GBit/s: Wir freuen uns, die Unterstützung für den USB-Standard der neuesten Generation, USB 80 GBit/s, in diesem Build von Windows ankündigen zu können. Die Unterstützung für USB 80 GBit/s wird zunächst auf ausgewählten Geräten mit mobilen Prozessoren der Intel Core 14. Generation der HX-Serie, wie z. B. dem neuen Razer Blade 18, verfügbar sein.
    • Dies ist das erste größere Versionsupdate des USB4-Standards und erhöht die Leistung von 40 auf 80 GBit/s. Er ermöglicht die nächste Generation von Hochleistungsdisplays, -speichern und -konnektivität. Er ist vollständig abwärtskompatibel mit Peripheriegeräten, die für ältere USB- und Thunderbolt™-Generationen entwickelt wurden, und funktioniert neben allen anderen USB Typ-C-Funktionen.
  • Verbesserte Erkennbarkeit von Screen Casting in Windows 11: Mit Casting von Ihrem Windows-PC aus können Sie Ihren Bildschirm drahtlos auf einen anderen PC, ein Fernsehgerät oder andere externe Bildschirme in der Nähe erweitern. Wir führen Verbesserungen ein, die sich darauf konzentrieren, Benutzer über das Cast-Feature aufzuklären und seine Erkennbarkeit in Windows 11 zu verbessern. Diese Verbesserungen umfassen:
    • Bei Multitasking-Aktivitäten auf Ihrem PC, wie z. B. dem häufigen Wechseln zwischen Fenstern, um eine Aufgabe zu erledigen, oder der Verwendung von Snap Assist, um Ihren Bildschirmbereich zu organisieren, werden wir den Vorschlag zu Cast über einen Benachrichtigungstoast bereitstellen.
    • Wir haben das Cast-Flyout in den Schnelleinstellungen mit zusätzlicher Unterstützung für Sie aktualisiert, falls Sie Probleme haben, Displays in der Nähe zu finden, Verbindungen zu reparieren und mehr.
    • Das Cast-Flyout in den Schnelleinstellungen enthält jetzt einen Link zur Fehlerbehebung bei der Geräteerkennung und anderen Cast-Problemen.

Zusammenfassung
  • Windows-Insider-Team veröffentlicht Canary-Build 26040
  • Neue Funktionen und Änderungen im aktuellen Build
  • Canary-Kanal erhält Update nach längerer Pause
  • Fotos und Screenshots vom Android-Smartphone bearbeitbar
  • USB4 2.0 Unterstützung mit 80 GBit/s gestartet
  • Zusammenfassung neuer Funktionen in Release-Notes
  • Verbesserungen und Fehlerbehebungen, z.B. Druckspooler-Bug
  • Erweiterte Windows-Freigabe in Edge und anderen Browsern
Verwandte Themen
Windows 11
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture