X

Windows 10-Ende wird Elektroschrott-Berge nach sich ziehen

Schon vor einigen Wochen machte die Meldung die Runde, dass PC-Hersteller sich vom Start von Windows 12 einen Aufschwung für Verkäufe erhoffen. Nun folgt die Kehrseite: Die Beendigung des Windows 10-Supports wird viele Geräte zum Elektroschrott werden lassen.
Pixabay
21.12.2023  20:03 Uhr

Abruptes Ende für funktionierende Rechner

Das meldet das Online-Magazin Beta News und bezieht sich dabei auf eine Meldung der Analysten von Canalys. Das reguläre Ende von Windows 10 im Jahr 2025 könnte demnach vor allem verhindern, dass Hunderte Millionen Geräte ein zweites Leben erhalten - denn sie werden nicht weiter updatefähig sein. Damit ist ihr Ende besiegelt und sie werden früher auf der Mülldeponie landen, als das nötig wäre.


Die Experten sagen voraus, dass das Ende des Windows 10-Supports in etwa 240 Millionen PC in Elektroschrott verwandeln könnte. Zu dieser Einschätzung kommt Canalys durch Umfragen und Hochrechnungen.

Die meisten dieser Geräte könnten, wenn sie in gutem Zustand sind, recycelt werden, aber ihre Inkompatibilität mit Windows 11 und folgende OS verringert ihren Wert für die Aufarbeitung und den Wiederverkauf erheblich. Während die Rechner noch jahrelang nutzbar sein könnten, wird die Nachfrage nach Geräten, die nicht mehr von Microsoft unterstützt werden, minimal sein, selbst bei Nutzern mit knappem IT-Budget.

Wachstum bei Verkäufen, Wachstum bei Verschrottung

Zudem ist die Spende dieser Geräte keine praktikable oder sozial nachhaltige Lösung zur Überbrückung der digitalen Kluft, so Canalys. Die Branche geht davon aus, dass das Ende des Windows 10-Supports auch schon im Jahr 2024 die Erneuerungspläne der Kunden beeinflusst. Jedes dritte Gerät dürfte dann in den nächsten zwei Jahren ersetzt werden, um weiter Windows 11 (oder später Windows 12) nutzen zu können.

Canalys prognostiziert so für den PC-Markt im kommenden Jahr ein Wachstum von 8 Prozent, das durch Kunden, die ihren veralteten PC aufrüsten, und durch das Aufkommen neuer KI-fähiger Geräte angekurbelt wird.

Zusammenfassung
  • PC-Hersteller erhoffen sich von Windows 12 Aufschwung
  • Ende des Windows 10-Supports beschleunigt Elektroschrott
  • Canalys: 240 Millionen Rechner könnten unbrauchbar werden
  • Inkompatible Geräte verlieren an Wert für Aufarbeitung
  • Nachfrage nach nicht unterstützten Computern wird minimal sein
  • PC-Spenden als Lösung für digitale Kluft nicht nachhaltig
  • Windows 10-Ende beeinflusst Erneuerungspläne für 2024
Verwandte Themen
Windows 10
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture