X

Threads Start-Termin bestätigt - Warten auf Twitter/X-Klon hat ein Ende

Der Countdown für den Start von Threads in Europa läuft: Wie sich schon vor ein paar Tagen angedeutet hat, wird der Twitter/X-Klon nun in Kürze auch in Europa starten dürfen. Das vom Instagram-Team entworfene Social-Network hat dafür die letzte Hürde genommen.
09.12.2023  11:51 Uhr

Lang erwarteter Starttermin steht

Zumindest hat der Mutterkonzern Meta jetzt einen Ticker gestartet, der bis zum 14. Dezember herunterzählt - das dürfte der lange erwartete Starttermin von Threads in der EU sein. Wer in Europa auf die Threads-Website geht, sieht dort nun einen Live-Countdown mit noch 5 Tagen Restzeit. Bisher gibt es allerdings noch keine weitere Stellungnahme von Meta, doch es gilt als sicher, dass der Konzern jetzt die regulatorischen Hürden der EU genommen hat.

Meta Threads
So sieht das Web-Interface von Threads aus

Schon jetzt viele aktive Nutzer - und großes Potenzial

Meta hat das vom Instagram-Team entwickelte Threads bereits im Juli in 100 Ländern eingeführt. Der Start kam genau zur richtigen Zeit, um sich frustrierte Ex-Twitter/X-Nutzer einzusammeln. Die App hat allein in den ersten fünf Tagen die Marke von 100 Millionen registrierten Nutzern überschritten.

Im Oktober gab Meta-CEO Mark Zuckerberg dann bekannt, dass Threads knapp unter 100 Millionen aktive Nutzer monatlich hat, und die App wird sicherlich von einem Neugier-Effekt profitieren, sobald sie offiziell in Europa eingeführt wird. Für EU-Nutzer ist es derzeit nicht möglich, ein Konto zu erstellen oder die offiziellen mobilen Apps aus den Stores herunterzuladen. Das dürfte auch in der kommenden Woche freigegeben werden.

Das Wall Street Journal berichtete kürzlich, dass Threads den Nutzern in der EU ermöglichen soll, die Plattform zu durchsuchen, ohne ein Profil anlegen zu müssen, um den lokalen Vorschriften für Online-Dienste zu entsprechen. Dazu werden wir wohl erst am 14. Dezember Einzelheiten erfahren.

Die Frage ist zudem, was noch geändert wird. Derzeit müssen sich die Nutzer mit einem Instagram-Konto anmelden, um ein Profil auf Threads zu erstellen.

Ausblick

Meta hat - oder besser gesagt Facebook und Instagram haben - zwar auch nicht den besten Ruf, sind aber derzeit für viele Nutzer eine echte Alternative zu Twitter/X.

Die App erhält regelmäßig neue Funktionen und profitiert aktuell tatsächlich davon, dass ein Instagram-Konto erforderlich ist, denn die Plattform hat über eine Milliarde monatlich aktive Nutzer. Mastodon, Bluesky und andere Twitter-Alternativen können nicht von einem ähnlichen Netzwerkeffekt profitieren, um ihre Nutzerbasis zu vergrößern.

Wir halten euch zum Start auf dem Laufenden. Werdet ihr euch einen Account zulegen und bei Threads aktiv werden?

Zusammenfassung
  • Threads-Start in Europa steht bevor
  • Countdown weist auf 14. Dezember als Startdatum hin
  • Live-Countdown zeigt 5 Tage bis zum EU-Launch
  • Threads hat bereits 100 Millionen Nutzer weltweit
  • Meta-CEO: Threads mit fast 100 Mio. aktiven Nutzern
  • EU-Nutzer können noch keine Threads-Konten erstellen
  • Details zur EU-Anpassung von Threads offen bis 14. Dez.
  • Instagram-Anmeldung für Threads-Profil erforderlich
  • Meta als Alternative zu Twitter/X trotz umstrittenem Ruf
Verwandte Themen
Soziale Netzwerke X/Twitter Facebook
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture