X

Absturz-Problem:
Outlook-Team startet Bugfix-Update für Sendefehler

Microsoft ist derzeit dabei, fleißig Probleme von Outlook zu beheben, die teils schon seit Monaten Nutzer zum Wahnsinn treiben. Jetzt hat das Team sich einen Fehler beim Senden vorgeknöpft, der zum Absturz der App führte.
30.11.2023  21:03 Uhr

Versenden führt zum Outlook-Absturz

Es geht dabei um ein Problem, das Nutzer der Outlook Desktop-Anwendung für Windows bemerkten, sobald sie versuchten, eine E-Mail von einem Outlook.com-Konten abzusenden. Dann stürzte die App ab oder reagierte unter Umständen nur noch mit erheblichen Verzögerungen. Zunächst hatte Microsoft dazu Anfang der Woche ein Workaround veröffentlicht, doch nun auch heute ein Software-Update nachgelegt.


Weitere Outlook-Fehler

Microsoft hatte erst Mitte November eine Fehlerbehebung für ein Speicher-Problem mit Outlook veröffentlicht. Microsoft 365-Nutzern hatten dabei mit erheblichen Problemen beim Speichern von Anhängen in Outlook Desktop zu tun. Auch für diesen Bug gab es zunächst eine Übergangslösung und dann ein Update.

Update auch für Previews

Outlook-Nutzer, die aktuell die Version 2311 Build 17029.20068 oder höher verwenden, dürften nun keine Probleme mehr beim Senden oder Speichern bemerken. Laut Microsoft wurde der Senden-Bug in allen Builds ab 17029.20052 (das ist der Vorschau-Kanal mit dem jüngsten Update) gefixt.

In einem neuen Support-Dokument schreibt das Outlook-Team nun zu dem Problem:

  • Wenn Sie eine E-Mail von Ihrem Outlook.com-Konto aus senden, stürzt Outlook ab. Dieses Problem tritt bei Benutzern des Channels Aktueller Kanal (Vorschau) mit Build 17029.20028 auf.
  • Der Fix für dieses Problem wurde in Version 2311 Build 17029.20068 veröffentlicht. Um das Update zu installieren, wählen Sie Datei > Office-Konto > Update-Optionen > Jetzt aktualisieren. Wenn Sie die Updates deaktiviert haben, stellen Sie sicher, dass Sie die Updates wieder aktivieren, indem Sie Datei > Office-Konto > Update-Optionen > Updates aktivieren wählen.
  • Das Problem ist in zukünftigen Builds 17029.20052+ behoben.
  • Um das Problem zu umgehen, führen Sie die folgenden Schritte aus, um zum vorherigen funktionierenden Build zurückzukehren:
  • Öffnen Sie ein Eingabeaufforderungsfenster, geben Sie im Windows-Suchfeld Eingabeaufforderung ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und klicken Sie auf ‚Als Administrator‘ ausführen.
  • Fügen Sie die folgenden Befehle in das Eingabeaufforderungsfenster ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste:
    • cd %programfiles%\Common Files\Microsoft Shared\ClickToRun
    • officec2rclient.exe /update user updatetoversion=16.0.16924.20124

Habt ihr dieses Problem auch bemerkt oder nutzt ihr Outlook nicht mit der Desktop-App? Dann lasst uns daran bitte in den Kommentaren teilhaben.

Zusammenfassung
  • Microsoft behebt Absturzfehler beim Mailversand in Outlook
  • Update für Outlook Desktop-App soll Probleme beim Senden lösen
  • Outlook.com-Nutzer von Abstürzen und Verzögerungen betroffen
  • Software-Update auf Version 2311 Build 17029.20068 verfügbar
  • Bugfix betrifft alle Builds ab 17029.20052 im Vorschau-Kanal
  • Anleitung zum Update und Aktivieren von Updates bereitgestellt
  • Workaround durch Rückkehr zu früherem Build als vorläufige Lösung
Verwandte Themen
Microsoft Outlook
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture