X

Windows 11 testet neuen Energiesparmodus auch für Desktop-PC

Microsoft hat im experimentellen Windows 11 Canary-Kanal den Test eines neuen Energiesparers gestartet, der auch für Desktop-PCs verfügbar ist. Die ersten Nutzer erhalten die neue Funktion ab sofort in den Einstellungen. Das ist aber nicht alles.
29.11.2023  20:25 Uhr

Neue dauerhaft nutzbare Energiespar-Option

Die neue Build-Nummer für dieses Update im Canary-Kanal lautet 26002. Mit dieser Vorschau fügt das Windows-Team eine Reihe von neuen Funktionen hinzu - einiges davon hat Microsoft jetzt im Windows -Blog in einem umfangreichen Artikel vorgestellt. Besonders interessant ist dabei der neue "Energy Saver". Microsoft erklärt dazu, was nun in den Einstellungen neu als dauerhaft nutzbare Energiespar-Option hinzugekommen ist, verrät aber nicht im Detail, mit welchen Abstrichen man zu rechnen hat:

Windows 11 build 26002 Energiesparen
Neuer Energiesparer in den Einstellungen

"Mit diesem Build (Build 26002) führen wir den Energiesparer ein, der den Batteriesparer erweitert und verbessert. Es ist eine einfache Möglichkeit, die Akkulaufzeit zu verlängern und den Energieverbrauch zu reduzieren, indem man etwas Systemleistung einbüßt. Der Energiesparmodus kann über die Schnelleinstellungen in der Taskleiste ein- und ausgeschaltet oder so konfiguriert werden, dass er automatisch ausgeführt wird, wenn das Gerät einen bestimmten Akkustand erreicht. Der Energiesparmodus ist zwar für eine längere Akkulaufzeit optimiert, steht aber auch zur Verfügung, wenn der PC an das Stromnetz angeschlossen ist (dies gilt auch für Desktop-PC), wenn Sie ständig Energie sparen möchten."

Wie häufig im Canary-Kanal scheint auch der neue Energiesparmodus nicht gleich für alle Nutzer freigegeben worden zu sein. Wir haben den neuen Schalter zumindest nach dem Update bisher nicht entdecken können.

Neben der Energiespar-Einstellung starten noch eine Reihe weiterer Änderungen und Verbesserungen, unter anderem an der Taskleiste und der Systemablage.

Behobene Fehler

Zudem werden einige bekannte Probleme behoben, darunter ein Bug, der dazu führte, dass die Installation einiger Apps, einschließlich Phone Link, fehlschlug. Ein weiteres Problem konnte zum Absturz des Datei-Explorers beim Start führen, wenn eine nicht standardmäßige regionale Sortieroption verwendet wurde.

Es gibt nun außerdem ein neues ISO-Paket, um die Vorschau mithilfe eines Clean-Installs zu testen. Zum Download muss man mit einem Microsoft-Konto angemeldet sein.

Zusammenfassung
  • Neuer Energiesparer für Windows 11 im Canary-Kanal getestet
  • Update Build 26002 bringt neue Funktionen und Verbesserungen
  • "Energy Saver" reduziert Energieverbrauch auf Kosten der Leistung
  • Energiesparmodus über Taskleiste einstellbar, auch für Desktop-PCs
  • Nicht alle Nutzer sehen den Energiesparmodus nach dem Update
  • Taskleiste und Systemablage erfahren ebenfalls Updates
  • Behebung von Bugs, die App-Installation und Datei-Explorer betreffen
  • Neues ISO-Paket für Clean-Install verfügbar, Anmeldung erforderlich
Verwandte Themen
Windows 11
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture