X

Windows 11 auf Spiele-Handhelds unpraktisch: Microsoft bessert nach

Heute sind Windows-basierte Handheld-PCs häufiger anzu­treffen. Damit prominente Vertreter wie Asus ROG Ally und Lenovo Legion Go besser mit dem Linux-basierten Steam Deck mithalten können, opti­miert Microsoft jetzt die Bedienung von Windows 11 auf Spiele-Handhelds.
Microsoft
30.11.2023  11:01 Uhr

Xbox-App wird Touch-freundlicher

Konkret erfolgt die Optimierung der Oberfläche von Windows 11 für Gaming-Handhelds (noch) nicht beim Betriebssystem selbst, sondern bei der Xbox-App, die für Microsoft sozusagen zum Startpunkt für Spiele-Erlebnisse geworden ist. Gerade bei den kleinen, Tablet-ähnlichen Geräten mit Formfaktoren im Stil einer Nintendo Switch sorgt das jetzt erfolgende Update für eine leichtere Bedienung. Der "kompakte Modus" der Xbox-App bietet laut einem Blog-Eintrag von Microsoft auf Handhelds mit vergleichsweise kleinen Touchscreens eine intuitivere Bedienung, die auch stärker auf die Nutzung mit den Fingern anstelle einer Maus ausgerichtet ist. Unter anderem wird die sonst recht raumfüllende Seitenleiste auf einige Icons reduziert, wo dass man schneller durch den Content navigieren und letztlich eben schneller Spiele starten kann.

Windows 11 auf Gaming-Handhelds: Compact Mode für Xbox App
Windows 11 auf Gaming-Handhelds: Compact Mode für Xbox-App

Der Compact Mode kann aktiviert werden, indem man nach einem Klick auf das Profilsymbol links oben in der Ecke der App den entsprechenden Schalter umlegt. Diese Einstellung soll bei Verwendung der Gaming-Handhelds von Herstellern wie Asus künftig auch automatisch ab Werk aktiviert sein. Aktuell wird Windows häufig als Hindernis bei der Nutzung von derartigen Geräten kritisiert, weil die Oberfläche kaum auf solch kleine Displays ausgelegt ist.

Beim Steam Deck, das Microsoft und seine Hardware-Partner zuletzt mit neuen Geräten und jetzt auch zumindest ersten zaghaften Software-Anpassungen immer stärker ins Visier nehmen, kommt ein bezüglich Benutzerführung stark an den kleinen Bildschirm und die Gaming-Nutzung angepasstes Linux-Betriebssystem zum Einsatz. Wenn die Windows-PC-Hersteller dem Steam Deck wirklich Konkurrenz machen wollen, müssen sie natürlich auch bei der Usability mithalten.

Zusammenfassung
  • Windows-Handheld-PCs häufiger im Einsatz
  • Microsoft optimiert Windows 11 für Gaming
  • Xbox-App erhält "kompakten Modus"
  • Bessere Bedienung auf kleinen Touchscreens
  • Einfachere Navigation und Spielstart
  • Compact Mode wird künftig automatisch aktiviert
  • Anpassungen sollen Steam Deck Paroli bieten
Verwandte Themen
Windows 11 Lenovo Asus
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture