X

Windows 11: Microsoft startet weitere Insider-Updates - Das ist neu

Insider im Beta-Kanal können ab sofort das Update auf das Windows 11 Preview Build 22635.2776 anstoßen. Der neue Patch KB5032292 bringt unter anderem eine Handvoll Bugfixes und Neuerungen für Windows Ink, Share, den Task-Manager und Live-Untertitel.
29.11.2023  08:20 Uhr

Beta Channel: Update auf Windows 11 22635.2776

Zu den wichtigsten Neuerungen der Windows-11-Beta gehört die Ausweitung von Windows Ink auf weitere Sprachen - darunter auch Deutsch. Somit können handschriftliche Eingaben (z.B. via Digitizer) in Bearbeitungsfeldern jetzt nicht mehr nur in Englisch erfolgen. Weiterhin spricht Microsoft von diversen Ink-Verbesserungen, etwa einer genaueren Erkennungstechnologie und weiteren Gesten (Löschen, Auswählen, Verbinden etc.). Abseits von Windows Ink wurden die Möglichkeiten ausgebaut, Teams-Kontakte und vor allem Kanäle sowie Gruppenchats in das Windows-Freigabefenster zu bringen. Für den Task-Manager rollen die Redmonder zudem eine verbesserte Prozessgruppierung aus. Bugfixes stehen hingegen für diverse Desktop-Probleme und Live-Untertitel bereit, wie die nachfolgenden Patch Notes zeigen.

Windows 11 23H2
Mit dieser Option erhaltet ihr die neuen Beta-Kanal-Funktionen

Wichtig: Viele der Neuerungen und Bugfixes des Windows 11 Insider Preview Build 22635.2776 (KB5032292) werden nur dann aufgespielt, wenn Beta-Kanal-Nutzer die "Neueste Updates"-Funktion nutzen. Hierfür muss der Punkt "Erhalten Sie die neuesten Updates, sobald sie verfügbar sind" unter Einstellungen → Windows Update aktiviert werden.

So erhaltet ihr den Patch: Das neue Windows-11-Update steht ausschließlich im Beta-Kanal zum Download bereit. Insider können den Download direkt über das Windows-Update-Menü in den Ein­stel­lun­gen starten. Im selben Menü kann bei Interesse die Teilnahme am Windows-Insider-Programm arrangiert werden. Da Beta-Builds fehleranfällig sein können, empfehlen wir keine Installationen auf Produktivsystemen.

Änderungen und Verbesserungen (Neueste Updates: An)


Windows Share
  • Wenn du mit einer Microsoft Entra ID angemeldet bist, kannst du jetzt nicht nur deine Microsoft Teams-Kontakte (Arbeit oder Schule), sondern auch bestimmte Microsoft Teams-Kanäle und Gruppenchats direkt im Windows Share-Fenster freigeben.

Windows Ink
  • Wir erweitern die Möglichkeit, digitale Handschrift (Inking) in einigen Bearbeitungsfeldern für Windows Ink zu verwenden, auf die folgenden Sprachen und Sprachumgebungen: vereinfachtes Chinesisch (Volksrepublik China), Englisch (Australien), Englisch (Kanada), Englisch (Indien), Englisch (Großbritannien), Französisch (Kanada), Französisch (Frankreich), Deutsch (Deutschland), Italienisch (Italien), Japanisch (Japan), Koreanisch (Korea), Portugiesisch (Brasilien), Spanisch (Mexiko) und Spanisch (Spanien). Dazu gehören auch eine genauere Erkennungstechnologie, Gesten zum Löschen, Markieren, Verbinden und Trennen von Wörtern sowie Gesten zum Einfügen einer neuen Zeile.

Task-Manager
  • Wir haben die Prozessgruppierung auf der Prozessseite des Task-Managers verbessert.


Bugfixes (Neueste Updates: An)


Desktops
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Desktop-Tooltips in der Aufgabenansicht in kontrastreichen Designs schwer zu lesen waren.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem beim Ziehen und Ablegen von Fenstern in der Task-Ansicht auf verschiedene Desktops das Fenster unerwartet in den Hintergrund anderer Fenster verschoben wurde.

Live-Untertitel
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Live-Untertitel manchmal dieselbe Textzeile zweimal anzeigten.

Änderungen und Verbesserungen für alle


Einstellungen
  • Mit diesem Update werden die kontobezogenen Benachrichtigungen für Microsoft-Konten auf der Startseite der Einstellungen eingeführt. Ein Microsoft-Konto verbindet Windows mit deinen Microsoft-Apps. Das Konto sichert alle deine Daten und hilft dir, deine Abonnements zu verwalten. Du kannst auch zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen einrichten, um zu verhindern, dass du aus deinem Konto ausgesperrt wirst. Diese Funktion zeigt Benachrichtigungen im Startmenü und in den Einstellungen an. Du kannst die Einstellungsbenachrichtigungen unter Einstellungen > Datenschutz & Sicherheit > Allgemein verwalten.

Verwandte Themen
Windows 11
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture