X

Neue Teams-Funktionen für die Updates-App starten in Kürze

Es gibt in Kürze wieder ein paar interessante Neuerungen, die für Nutzer von Microsoft Teams starten. Microsoft hat die neuen Funktionen jetzt im Microsoft 365-Blog enthüllt, die zur Updates-App hinzugefügt werden. Dazu gehört ein Export von Daten nach Excel.
27.11.2023  21:00 Uhr

Tool für Mitarbeiter

Unter den vielen Apps, die für Nutzer von Microsoft Teams zur Verfügung stehen, ist auch die sogenannte Updates-App. Sie ermöglicht es unter anderem, dass Mitarbeiter Berichte über ihren Arbeitsfortschritt an ihre Arbeitgeber senden, also unter anderem tägliche Updates, Notizen zu Vorfällen und so weiter. Nun hat Microsoft eine Reihe neuer Funktionen für die Updates-Apps angekündigt, mit denen die Berichte der Mitarbeiter vereinfacht werden sollen und vieles mehr.


In einem Blog-Beitrag erklärte Microsoft: "Damit Kunden den Wert der Updates-App besser verstehen und den Berichterstattungsprozess im Team rationalisieren können, haben wir das Erscheinungsbild und die Benutzerfreundlichkeit des Produkts verbessert. Dies erleichtert es, den Wert des Produkts und die anwendbaren Szenarien zu vermitteln, während der Prozess der Erstellung von Anfragen und der Einreichung von Berichten vereinfacht wird.

Die Updates-App in Teams wurde außerdem um eine neue Exportfunktion erweitert, die es den Benutzern ermöglicht, alle ihre Update-Übermittlungen zu senden, um sie in einer Excel-Tabelle zu sammeln. Laut Microsoft soll dies den Nutzern die Analyse dieser Daten erleichtern und sie auch mit anderen über Excel teilen können."

Daten verwalten und ordnen

Überdies enthält die Update-App eine Funktion, mit der die von den Mitarbeitern eingereichten Daten nach Fragen geordnet werden können. Arbeitgeber können die auf diese Weise gesammelten und organisierten Daten nutzen, um besser zu sehen, woran ihre Mitarbeiter arbeiten und ob sie in diesem Bereich Hilfe benötigen.

Teams ermöglicht es Arbeitnehmern auch, von anderen eingereichte Informationen in der Updates-App zu "liken" und Kommentare zu hinterlassen. In dem Blog heißt es, dass diese speziellen Funktionen eingeführt wurden, "um die Teamarbeit zu fördern und die Arbeit effizienter zu gestalten."

Microsoft hat die neue "Teams 2.0"-App für Windows und Mac Anfang Oktober eingeführt. Die alte "klassische" Version der Teams-App soll nach dem 31. März 2024 automatisch auf die neue Teams-App aktualisiert werden.

Zusammenfassung
  • Microsoft Teams erhält neue Funktionen für die Updates-App.
  • Datenexport nach Excel wird zur Updates-App hinzugefügt.
  • Mitarbeiter können Berichte über Arbeitsfortschritt senden.
  • Verbesserungen bei Erscheinungsbild und Benutzerfreundlichkeit.
  • Datenanalyse und -teilung via Excel wird erleichtert.
  • Sortierung der Mitarbeiterdaten nach Fragen möglich.
  • "Liken" und Kommentieren in Updates-App unterstützt Teamarbeit.
Verwandte Themen
Microsoft Teams
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture