X

Putins Strategie:
Russland soll bei KI mit dem Westen gleichziehen

Russland setzt sich immer wieder Ziele, die angesichts der aktuellen Lage ziemlich unrealistisch scheinen. So forderte Staatschef Wladimir Putin aktuell, dass das Land bei der Entwicklung von KI-Technologien mindestens mit dem Westen gleichzieht.
27.11.2023  16:47 Uhr

Mitmachen statt verbieten

China und die Vereinigten Staaten sind f├╝hrend in dem Bereich. Moskau hat ebenfalls die Ambitionen, eine KI-Macht zu werden, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Auf einer Branchenkonferenz in Moskau erkl├Ąrte Putin, dass man dem Westen hier nicht das Monopol ├╝berlassen wolle. In K├╝rze solle daher eine weitaus ehrgeizigere russische Strategie f├╝r die Entwicklung der KI verabschiedet werden. Insbesondere h├Ąlt Putin nichts davon, jenen Kr├Ąften nachzugeben, die vor ethischen und sozialen Folgen der KI-Technologie warnen und diese am liebsten verbieten oder zumindest stark beschr├Ąnken wollen. "Man kann das nicht verbieten - wenn wir es verbieten, wird es sich woanders entwickeln und wir werden zur├╝ckfallen", sagte er.


Gleichwohl mahnt er an, dass ethische Fragen mit Bezug auf die "traditionelle" russische Kultur gel├Âst werden sollten. Putin behauptete in dem Zusammenhang, dass einige westliche Online-Suchsysteme und generative Modelle die russische Sprache und Kultur ignorierten oder sogar ausl├Âschten. Solche westlichen Algorithmen gingen im Grunde davon aus, dass Russland nicht existiere, sagte er. Was er damit konkret meint, blieb allerdings unklar.

Nur wie?

Es d├╝rfte allerdings schwierig werden, bei der KI-Entwicklung zumindest ann├Ąhernd mit den westlichen L├Ąndern und China mitzuhalten. Denn infolge der massiv ausgebauten Repressionen gegen alles, was vom offiziellen Staatskurs abweicht, haben vor allem viele IT-Talente das Land bereits verlassen. Dieses Potenzial an Entwicklern fehlt jetzt.

Hinzu kommt, dass bei der Entwicklung leistungsf├Ąhiger KI-Modelle vor allem auch enorme Rechenkapazit├Ąten ben├Âtigt werden. Da Russland aber nur bedingt moderne Chips importieren und solche schon gar nicht selbst herstellen kann, d├╝rfte man kaum die Kapazit├Ąten f├╝r solche Operationen haben.

Zusammenfassung
  • Putin will, dass Russland bei KI mit dem Westen gleichzieht.
  • Russland plant ehrgeizigere KI-Strategie.
  • Putin lehnt Verbote von KI wegen ethischer Bedenken ab.
  • Er kritisiert westliche Modelle f├╝r Ignoranz gegen├╝ber Russland.
  • Viele IT-Talente haben Russland bereits verlassen.
  • Russland fehlen Rechenkapazit├Ąten f├╝r KI-Entwicklung.
  • Import und Eigenproduktion moderner Chips in Russland problematisch.
Verwandte Themen
K├╝nstliche Intelligenz
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture