X

Call of Duty: Modern Warfare 3 - Activision rechnet sich Launch "schön"

Der neueste Teil der Call of Duty-Reihe wurde vor allem für seine zu kur­ze und auch wenig inspirierte Einzelspieler-Kampagne von Jour­na­lis­ten, aber auch Gamern selbst scharf kritisiert, doch wie so oft zeigt sich, dass die Kampagne so wichtig ist wie Handlung bei Pornos.
Activision
22.11.2023  17:28 Uhr

Rekorde bei Modern Warfare 3 - angeblich

Denn Activision und Sledgehammer Games haben bekannt gegeben, dass der neueste Teil der Shooter-Reihe, also Call of Duty: Modern Warfare 3 (CoD: MW3), neue Rekorde aufgestellt hat. Und das, obwohl der Start alles andere als glatt verlaufen ist. Denn neben der anfangs angesprochenen kritisierten Kampagne hat es auch in der Kerndisziplin von CoD, dem Multiplayer, diverse Probleme wie Bugs gegeben. Das zeigt aber wohl, wie treu die Anhängerschaft von Call of Duty ist: Denn laut den Machern des Shooters konnte MW3 einen "historischen Launch" feiern, nach nur zwei Wochen haben der Titel und seine Spieler "bereits Rekorde aufgestellt". Konkrete Zahlen nannte Activision in einem Beitrag auf Twitter/X allerdings nicht und spricht stattdessen von "Engagement".

Es liegt deshalb durchaus nahe, dass sich Activision ganz bewusst Statistiken für seinen Jubel-Post herausgesucht hat, die das Spiel in gutem Licht dastehen lassen. So heißt es etwa, dass das aktuelle Remake die vorherigen Einträge in der "neuen Modern Warfare-Trilogie" überholt habe. Modern Warfare 3 habe außerdem "insgesamt mehr Stunden pro Spieler als MW 2019 und MW2".

Im Wesentlichen ist das also alles nur PR, denn man wirbt auch für ein Event, bei dem es die doppelte Anzahl an Erfahrungspunkten gibt, außerdem verteilen Activision und Sledgehammer ein "Preseason"-Update mit Änderungen am Multiplayer sowie diversen Bugfixes.

Der Jubel-Post ist, wie erwähnt, vermutlich reine und vielleicht auch leere PR. Man kann und muss sich fragen, ob der Publisher dadurch nicht schlichtweg Werbung machen will, weil die Verkäufe unter den Erwartungen sind. Denn auch wenn MW3 nach dem Start die obersten Chartpositionen besetzt hat, so ist fraglich, ob man tatsächlich an die (Mega-)Erfolge früherer Teile herankommt.

Zusammenfassung
  • CoD: MW3 trotz Kritik an Kampagne erfolgreich
  • Rekordverdächtiger Launch trotz Bugs
  • Keine konkreten Verkaufszahlen genannt
  • MW3 übertrifft Vorgänger in Spielstunden
  • PR-Event mit doppelten Erfahrungspunkten
  • "Preseason"-Update für Multiplayer geplant
  • Zweifel an langfristigem Mega-Erfolg
Verwandte Themen
Call of Duty
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture