X

YouTube mit Bremse? Firefox- & Edge-User müssen 5 Sekunden warten

YouTube sorgt offenbar mittels eines speziellen Codeschnipsels dafür, dass Nutzer von Browsern wie Microsoft Edge und Mozilla Firefox beim Abspielen von Videos eine zusätzliche Wartezeit von fünf Sekunden in Kauf nehmen müssen. Die Gründe sind noch unklar.
20.11.2023  18:42 Uhr

Bremse greift nur bei Nicht-Google-Browsern

Einem Reddit-User fiel in den letzten Tagen auf, dass es in seinem Fall deutlich länger dauert, bis ein YouTube-Video startet, wenn er dieses mit dem Browser Firefox aufruft. In Chrome starten die Videos hingegen sofort. Bei einem Blick in den Code der Videoseiten von YouTube fand er dann auch prompt den Grund. Laut einem Bericht von Android Authority bremst Google offenbar den Zugriff auf YouTube-Videos aus, wenn es auf einem Desktop-System mit einem Browser aufgerufen wird, der nicht Google Chrome ist. Der Reddit-User stellte nämlich auch fest, dass die durch ein entsprechendes JavaScript verursachte Wartezeit von fünf Sekunden nicht mehr auftritt, sobald er Firefox oder Edge den User-Agent des Chrome-Browsers gab.


In Tests anderer Nutzer zeigt YouTube Angaben zufolge bei der Verwendung von Firefox oder Microsoft Edge das gleiche Verhalten, wobei längst nicht alle Anwender betroffen zu sein scheinen. Bisher wirkt das Ganze so, als würde YouTube anhand des jeweiligen Nutzers entscheiden, ob das Skript mit den fünf Sekunden Wartezeit ausgeliefert wird oder nicht. Dafür müssen die User natürlich bei YouTube angemeldet und eingeloggt sein.

Laut den betroffenen Nutzern, die das Thema bei Reddit diskutieren, tritt die fünfsekündige Wartezeit auch dann auf, wenn keinerlei Werbeblocker oder andere Erweiterungen in ihren Browsern aktiviert sind. Die "Bremse" greift anscheinend immer wieder, wenn man einen Link zu YouTube in einem neuen Tab öffnet.

Google hat sich zu dem Thema bislang nicht geäußert. Möglich wäre, dass das Unternehmen mit der erzwungenen Wartezeit dafür sorgen will, dass die beim Öffnen eines YouTube-Videos beginnende Pre-Roll-Werbung grundsätzlich für mindestens fünf Sekunden zu sehen ist oder zumindest vollständig geladen werden kann.

Zusammenfassung
  • YouTube-Code verzögert Nicht-Chrome-Browser um 5 Sek.
  • Reddit-User entdeckt längere Ladezeit bei Firefox.
  • Code-Schnipsel verursacht Wartezeit bei Edge/Firefox.
  • Verhalten unbeständig, abhängig vom Nutzerstatus.
  • Die Wartezeit ist unabhängig von Werbeblockern/Erweiterungen.
  • Google hat sich bis jetzt nicht zu Vorwürfen geäußert.
  • Vermutung: Wartezeit für Pre-Roll-Werbung.
Verwandte Themen
YouTube Microsoft Edge Firefox
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture