X

Willkommen in der Zukunft! Bundestag will bis Juni 2024 Fax abschaffen

Im Rahmen der Bereinigungssitzung zum Haushalt 2024 hat der Deutsche Bundestag beschlossen, die Faxgeräte in den Liegenschaften des Bundestages abzuschaffen. Das dürfte für viele Politiker eine große Umstellung bedeuten, denn auch der Antrag für die Abschaffung wurde noch per Fax eingereicht.
19.11.2023  11:21 Uhr

Stichtag 30. Juni 2024

Das meldet unter anderem der Spiegel aus den ersten Sitzungen zum Bereinigungshaushalt 2024. Der Ausschuss hat einen sogenannten Maßgabebeschluss gefasst: "Darin wird die Bundestagsverwaltung aufgefordert, bis spätestens zum 30. Juni 2024 alle Faxgeräte in den Liegenschaften des Bundestages abzuschaffen - und alle Arbeitsprozesse und Tätigkeiten, für die diese Geräte bislang verwendet werden, komplett zu digitalisieren", informiert der Bundestag. Viel Zeit bleibt also nicht, um das Fax als Relikt aus einer vergangenen Zeit der ersten Technikerrungenschaften in Büros zu ersetzen. Die Mitarbeiter sind allerdings schon seit geraumer Zeit dazu angehalten, möglichst alle Kommunikations-Prozesse komplett digital zu erledigen.


Soweit bekannt ist, sind bei der Bundestagsverwaltung noch Hunderte verschiedener Fax-Anlagen in Betrieb. Diese benötigen neben Verbrauchsmaterial wie Papier auch gesondert Wartungsverträge und durch den Dauerbetrieb der Teil überalterten Geräte unverhältnismäßig viel Strom.

Haushaltsausschussmitlied Torsten Herbst (FDP) erklärte dazu: "Es ist ein Anachronismus, dass es im Deutschen Bundestag immer noch zahlreiche Faxgeräte gibt. Im Zeitalter der Digitalisierung sind sie völlig überflüssig und sorgen immer wieder für Erstaunen bei Besuchern des Bundestags. Der Haushaltsausschuss sorgt jetzt dafür, dass der Bundestag seine letzten Faxgeräte in Rente schickt. Das spart nicht nur Geld und Papier, sondern vereinfacht auch die Arbeit der Bundestagsverwaltung."

Eine Ära am Ende? Nicht so ganz

Ganz beendet wird der Bundestag die Ära der Faxgeräte aber nicht. Die Geräte sollen Informationen nach eingemottet werden. Ein Teil der ausrangierten Geräte könnten als alternative Kommunikation dienen, falls es zum Beispiel zu einem Cyber-Angriff kommt.
Zusammenfassung
  • Bundestag beschließt Fax-Abschaffung bis 30.06.2024
  • Maßgabebeschluss fordert Digitalisierung
  • Hunderte Fax-Anlagen noch im Einsatz
  • Faxgeräte verbrauchen viel Strom und Papier
  • FDP-Mitglied Herbst: Faxgeräte sind Anachronismus
  • Einsparungen durch Abschaffung erwartet
  • Einige Faxgeräte bleiben als Notfallkommunikation
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture