X

Samsung Galaxy Xcover 7: Neues Rugged-Smartphone zeigt sich vorab

Samsung bringt in Kürze mit dem Galaxy Xcover 7 sein neuestes Rug­ged-Smartphone auf den Markt. Wie zuvor wird es sich um ein gut ge­gen Umwelteinflüsse geschütztes Mittelklasse-Smartphone handeln. Jetzt liegen offizielle Marketing-Bilder vor, die das neue Gerät zeigen.
Samsung
13.11.2023  18:35 Uhr

Xcover 7 erstmals mit Notch-Display

Samsung bringt in Kürze mit dem Galaxy Xcover 7 sein neuestes Rugged-Smartphone auf den Markt. Wie zuvor wird es sich um ein gut gegen Umwelteinflüsse geschütztes Mittelklasse-Smartphone handeln. Jetzt liegen laut Android Headlines erste offizielle Marketing-Bilder vor, die das neue Gerät zeigen. Das Galaxy Xcover 7 wird äußerlich gegenüber den Vorgängermodellen stark verändert, denn es gibt ein neu gestaltetes Gehäuse. Besonders auffällig ist das Display, denn es wird erstmals in der Geschichte der Xcover-Smartphones von Samsung mit einer Tropfen-Notch daherkommen.

Samsung Galaxy Xcover 7
Samsung Galaxy Xcover 7: Das neue ...


Samsung Galaxy Xcover 7
... Rugged-Smartphone startet bald

Hatte Samsung bisher bei allen Modellen noch immer auf Displays ohne Aussparung für die Frontkamera gesetzt und diese in den Rahmen um den Bildschirm gepflanzt, so gibt es jetzt erstmals einen tropfenförmigen Ausschnitt am oberen Rand. Welche Auflösung die Frontkamera haben wird, ist derzeit noch unbekannt. Frühere Berichte gehen aber von einem 8-Megapixel-Sensor aus.

Walkie-Talkie-Taste und abnehmbare Rückseite

Abgesehen davon fällt beim Galaxy Xcover 7 vor allem der große orange Button an der linken Gehäuseseite auf. Diesen hatte Samsung vor einigen Jahren bei seinen Rugged-Smartphones eingeführt. Er war bisher primär für die Nutzung einer Walkie-Talkie-Funktion verwendet worden, kann aber bei Bedarf auch anders belegt werden, um etwa den Google Assistant schnell aufzurufen oder Fotos anzufertigen.

Samsung Galaxy Xcover 7
Der Push-to-Talk-Button kehrt auch beim Galaxy Xcover 7 zurück

Auf der Rückseite des Galaxy Xcover 7 gibt es in dieser Modellgeneration nur eine einzelne Kamera, bei der es sich wahrscheinlich um einen 50-Megapixel-Sensor handeln wird. Dieser wird mit einem Dual-LED-Blitz kombiniert, wobei letzterer auch als eine Art Taschenlampenersatz dienen kann.

Wer genauer hinsieht, erkennt außerdem eine weitere Besonderheit, die Samsung nur bei seinen Rugged-Smartphones bietet. Die Rückseite des Xcover 7 lässt sich nämlich leicht abnehmen, um bei Bedarf ohne großen Aufwand einen anderen Akku einzusetzen. Tauschbare Akkus sind mittlerweile eine absolute Seltenheit geworden, können aber gerade im Außeneinsatz sehr vorteilhaft sein.

Wann und zu welchen Preisen das Samsung Galaxy Xcover 7 auf den Markt kommt, ist derzeit noch unklar. Technisch wird das neue Modell wahrscheinlich weitestgehend identisch zum Galaxy A55 sein, so lässt es jedenfalls die Modellnummer SM-G556B vermuten, die dem Gerät zugeordnet wird. Sollte dies der Fall sein, dürfte hier ein Samsung Exynos 1380 Octacore-SoC unter der Haube stecken.
Zusammenfassung
  • Samsungs neues Rugged-Smartphone: Galaxy Xcover 7
  • Robustes Mittelklasse-Gerät, offizielle Bilder verfügbar
  • Tropfen-Notch im Display, 8-MP-Frontkamera erwartet
  • Großer, orangefarbener Funktionsbutton an der Seite
  • Rückseite: 50-MP-Kamera, Dual-LED-Blitz
  • Rückseite abnehmbar für Akkutausch
  • Technik ähnlich Galaxy A55, Exynos 1380 SoC möglich
Verwandte Themen
Samsung Electronics
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture