X

Microsoft verlängert nun doch Support für Windows Server 2012

Microsoft hat überraschend angekündigt, die Extended Security Updates (kurz ESUs) für Windows Server 2012 für drei weitere Jahre zu verlängern. Das belegt leider wieder einmal, wie sehr vor allem Unternehmen Aktualisierungen auf neue Versionen schleifen lassen.
11.11.2023  10:23 Uhr

Microsoft warnte vor Support-Ende

Über das bevorstehende Support-Ende für die vor über einem Jahrzehnt erschienenen Windows Server Version 2012 hatten wir mehrfach berichtet. Microsoft hatte im Grunde bereits seit 2022 ständig vor dem Auslaufen der Sicherheitsupdates gewarnt und parallel dazu die Optionen für ein Upgrade stetig verbessert und beworben. Angekommen ist das bei den verbliebenen Nutzern von Windows Server 2012 aber allem Anschein nach nicht - daher hat Microsoft sich nun dazu entschlossen, doch noch für drei weitere Jahre ESUs anzubieten. Windows Server 2012 erhält laut einem neuen Eintrag im Windows-Nachrichtencenter jetzt garantiert bis Oktober 2026 sicherheitsrelevante Updates.


Mit neuen Funktionen können die verbliebenen Nutzer zwar nicht rechnen, aber das Entwickler-Team wird sicherlich weitere Verbesserungen für ein Update auf eine neue Server-Version bereitstellen.

Upgrade oder Migration

Damit bekommen Administratoren nun noch einmal mehr Zeit für ein Upgrade oder eine Migration zu Azure.

"Sie können jetzt drei weitere Jahre Extended Security Updates (ESUs) erhalten, wenn Sie mehr Zeit benötigen, um Ihren Windows Server 2012, Windows Server R2 oder Windows Embedded Server 2012 R2 auf Azure zu aktualisieren und zu modernisieren", schreibt Microsoft in einem Beitrag in der TechCommunity.

"Wenn Sie bereits auf Azure migriert haben, um Ihre Windows Server 2012- und R2-Workloads zu schützen, kommen Sie möglicherweise in den Genuss kostenloser Extended Security Updates", heißt es zudem.

"Wenn Ihr Unternehmen nicht migrieren kann, können Sie Windows Server 2012 Extended Security Updates, die von Azure Arc aktiviert werden, direkt über das Azure-Portal erwerben und nahtlos in gehosteten Umgebungen ohne Schlüssel einsetzen."

Microsoft hat eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Verlängerung des eingeschränkten Schutzes für bis zu drei aufeinanderfolgende 12-Monats-Schritte bereitgestellt und außerdem detaillierte Informationen für die neuen Extended Security Updates bereitgestellt.

Zusammenfassung
  • ESUs für Windows Server 2012 bis 2026 verlängert
  • Unternehmen zögern bei Server-Updates
  • Microsoft warnte vor Support-Ende seit 2022
  • Keine neuen Funktionen, nur Sicherheitsupdates
  • Mehr Zeit für Migration oder Azure-Upgrade
  • Kostenlose ESUs für Azure-Migrationen
  • Azure Arc ermöglicht ESU-Erwerb über Portal
Verwandte Themen
Cloud
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture