X

PS4 und PS55:
Sony kappt auf der PlayStation die Twitter/X-Verbindung

Sonys PlayStation hatte eine Art Pionierrolle, wenn es darum geht, von Spielern aufgenommene Inhalte über soziale Medien zu teilen und hat dafür dem Controller sogar einen eigenen Button spendiert. Doch dieser ist bald weitgehend nutzlos, denn Sony kappt die Verbindung zu X.
07.11.2023  12:36 Uhr

Share-Button für den PlayStation 4-Controller

Mit der PlayStation 4 feierte der Share-Button auf dem Controller der Sony-Konsole seine Premiere und auch wenn dieser nicht explizit für ein spezielles Social Network reserviert war, so stellte Twitter das zentrale Ziel zum Teilen von Screenshots und Videos dar. Doch das endet in Kürze, denn nach der Übernahme von Twitter durch Elon Musk und der Umbenennung auf X kappt Sony diese Verbindung, und zwar nächste Woche (via Kotaku). In einer Support-Mitteilung von Sony heißt es dazu: "Ab dem 13. November 2023 wird die Integration von X (früher bekannt als Twitter) auf den Konsolen PlayStation 5 und PlayStation 4 nicht mehr funktionieren. Dazu gehört die Möglichkeit, auf PS5/PS4 alle auf X veröffentlichten Inhalte anzusehen und Inhalte, Trophäen und andere Spiel bezogene Aktivitäten direkt von PS5/PS4 auf X zu posten und anzusehen (oder ein X-Konto zu verknüpfen)."


Reaktion auf API-Modell?

Eine genaue Erklärung der Gründe gab Sony nicht ab, man kann deshalb nur spekulieren, was dazu geführt hat. Eine Möglichkeit ist, dass Sony dem Beispiel von Microsoft folgt und auf das überarbeitete Preismodell zur API-Nutzung reagiert.

Der Redmonder Konzern hat sich bereits im April von Twitter verabschiedet und gab damals Folgendes bekannt: "Wir mussten die Möglichkeit deaktivieren, Spiele-Uploads direkt von der Konsole und der Game-Bar unter Windows auf Twitter zu teilen. Man kann seine Lieblingsmomente aber weiterhin über die Xbox-App für Android und iOS auf Twitter teilen."

Das war sicherlich eine Reaktion auf die API, aber wohl nicht nur. Seither ist das Verhältnis zwischen Elon Musk und Microsoft angespannt, der X-Chef hat den Redmonder Konzern zuletzt auch immer wieder wegen dessen KI-Plänen und -Lösungen angegriffen.

Sony PlayStation 5 kaufen Jetzt ab 449,99 Euro bei Media Markt Zum Angebot
Zusammenfassung
  • Sony beendet Integration von X auf PlayStation 4 und 5
  • Share-Button auf PlayStation-Controller verliert Hauptfunktion
  • Änderung tritt ab dem 13. November 2023 in Kraft
  • Möglicherweise Reaktion auf API-Preismodell
  • Microsoft hat bereits im April die Verbindung zu Twitter beendet
Verwandte Themen
X/Twitter PlayStation 5 PlayStation 4
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture