X

Twitter/X startet morgen seine eigene KI, laut Musk "die beste" derzeit

Elon Musk beschäftigt sich schon länger mit KIs und teilt dabei auch gerne aus. So hat er bereits Größen wie Mark Zuckerberg und Bill Gates angegriffen und diesen vorgeworfen, dass sie von KIs keine Ahnung hätten. Nun kann er beweisen, dass er mehr davon versteht.
03.11.2023  17:21 Uhr

xAI startet morgen für ausgewählte Nutzer

Denn der Chef von Tesla, SpaceX und Twitter/X hat bekannt gegeben, dass morgen die KI von X starten werde, diese nennt sich xAI. Diese werde anfangs allerdings nur einer kleinen Gruppe von Nutzern zur Verfügung stehen, so der 52-Jährige. Musk verspricht aber schon vor dem Start einiges: "In einigen wichtigen Aspekten ist sie (die KI) die Beste, die es derzeit gibt." Wie genau er das meint und welchen Zweck die Twitter-KI eigentlich erfüllt, ist derzeit nicht bekannt. Bereits früher hat Musk aber Andeutungen gemacht, wonach die Twitter-KI alles andere als unpolitisch sein könnte. So sprach er im Frühjahr davon, dass er eine "anti-woke" KI entwickeln wolle, diese nannte er damals "TruthGPT" - das hatte sicherlich zu Recht Erinnerungen an das Donald-Trump-Netzwerk Truth Social ausgelöst.

Der Twitter-Chef versprach damals, dass er eine "maximal wahrheitssuchende KI" erschaffen wolle, die versucht, "die Natur des Universums zu verstehen". Wie das aussieht, werden wir vermutlich morgen erfahren, auch wenn nicht klar ist, wie viele Nutzer tatsächlich xAI ausprobieren dürfen.

Übrigens sind Twitter/X und xAI offiziell zwei verschiedene Unternehmen bzw. Dienste, auch wenn sie sicherlich eng zusammenarbeiten werden. Eine Rolle spielt hier auch Larry Ellison, der Co-Gründer von Oracle. Wie die Nachrichtenagentur Reuters schreibt, ist dieser ein selbsterklärter enger Freund von Musk und hat im September bekannt gegeben, dass xAI einen Vertrag unterzeichnet hat, um das KI-Modell in der Cloud von Oracle zu trainieren.

Zusammenfassung
  • Elon Musk kündigt Start der KI "xAI" an
  • xAI zunächst nur für kleine Nutzergruppe verfügbar
  • Musk behauptet, xAI sei in wichtigen Aspekten die beste KI
  • Unklarheit über genauen Zweck und Funktion der Twitter-KI
  • Musk äußerte zuvor Pläne für "anti-woke" KI "TruthGPT"
  • Twitter/X und xAI sind offiziell getrennte Unternehmen
  • Co-Gründer von Oracle, Larry Ellison, beteiligt an xAI-Projekt
Verwandte Themen
X/Twitter
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture