X

FritzApp Smart Home startet Aktualisierung: Das ist neu

Der Internet-Spezialist AVM hat für die FritzApp Smart Home ein neues Update mit einer interessanten Neuerung veröffentlicht: Die App unter­stützt ab sofort neue Sprachen. Zudem gibt es nicht näher genannte Stabilitäts- und Detailverbesserungen.
AVM
02.11.2023  18:55 Uhr

Neue Sprach-Unterstützung startet

Zunächst startet das Update allerdings nur für Android-Nutzer. AVM hat für die Android-Version der Smart Home Anwendung jetzt die Unterstützung für Spanisch, Französisch, Niederländisch und Polnisch hinzugefügt. Diese Änderung war von vielen Nutzern angeregt worden und steht ab sofort für alle Anwender zur Verfügung. Diese Erweiterung der Sprachen gibt es seit Kurzem bereits für die beiden AVM-Kompagnon-Apps FritzApp TV und FritzFon. Entsprechende Updates für iOS-Nutzer stehen derzeit noch aus, werden aber noch folgen.

Die Aktualisierung ist aber nicht nur aufgrund der neuen Sprach-Unterstützung interessant: Da AVM begonnen hat, den Smarthome-Bereich aus der MyFritzApp herauszuwerfen, gibt es für die spezialisierte FritzApp Smart Home nun Detailverbesserungen, um vor allem neue Nutzer, die von der MyFritzApp wechseln, den Überblick zu erleichtern.

Die Aktualisierung bekommt man am einfachsten über die Auto-Update-Funktion direkt auf dem Smartphone oder über den Play Store. Die neue Versionsnummer lautet 1.14.0. Laut den Release-Notes gibt es zwar keine sicherheitsrelevanten Änderungen, AVM empfiehlt aber dennoch, das Update zeitnah zu installieren.

Was kann die FritzApp Smart Home?

Die FritzApp Smart Home dient als Fernbedienung für alle FritzDECT-Geräte. Mit der Anwendung wird alles von der Einrichtung, Betrieb und Änderungen im Smart-Home einfach mit wenigen Klicks verwaltbar. Die Updates werden allen Nutzern empfohlen. Für das Fritz-Netzwerk werden einige Funktionen nur unterstützt, wenn die angeschlossenen FritzBoxen mindestens FritzOS 7.10 nutzen.
Zusammenfassung
  • AVM veröffentlicht Update für FritzApp Smart Home
  • Neue Sprachen (Spanisch, Französisch, Niederländisch, Polnisch) unterstützt
  • Update zunächst nur für Android-Nutzer verfügbar
  • Detailverbesserungen für Nutzer, die von MyFritzApp wechseln
  • Update erhältlich über Auto-Update-Funktion oder Play Store
  • FritzApp Smart Home dient als Fernbedienung für FritzDECT-Geräte
  • Für volle Funktionen muss FritzBox mindestens FritzOS 7.10 nutzen
Verwandte Themen
FritzBox Smart Home
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture