X

GTA 6: Neues Patent verspricht bahnbrechende Charakter-Animationen

Rockstar wird bei GTA 6 auch technisch die Muskeln spielen lassen. Jetzt wurde ein Patent entdeckt, das in einem ganz bestimmten Bereich große Verbesserungen verspricht. Ein Entwickler hat sich eine neue Technik zur Charakter-Animation sichern lassen.
31.10.2023  16:23 Uhr

Neue Charakter-Animationstechnik für GTA 6 entdeckt

An kaum ein Spiel wird wohl größere Erwartungen gestellt als an GTA 6. Vor ein paar Tagen konnten wir darüber berichten, dass die neue Version der RAGE-Engine das Projekt auf eine ganz neue technische Basis stellt. Wie Eurogamer berichtet, ist jetzt im Netz ein interessantes weiteres Detail aufgetaucht. Die sind der fleißigen Detektivarbeit eines Reddit-Nutzers zu verdanken. Wie der Nutzer mit dem Pseudonym "Tobbelobben30" beschreibt, war er in den Daten des großen GTA 6-Leaks vom letzten Jahr über einen Namen gestolpert. Tobias Kleanthous, bis 2021 leitender KI- und Gameplay-Programmierer von Rockstar Games. Die weitere Suche führte dann zu einem Patent, das Kleanthous im April im Namen des Publishers Take-Two eingereicht hatte.


Das "System And Method For Virtual Character Locomotion" beschreibt ein Animationssystem, das auf ein cleveres Baukastenprinzip setzt. Statt ganzen Animationsabläufe für verschiedene Situationen integrieren zu müssen, sollen kleinste Bausteine dafür sorgen, dass Bewegungen von Charakteren zusammengesetzt werden können. Damit sollen deutlich realistischere Bewegungen für Spieler und NPCs möglich werden.

Laut Tobbelobben30 passt die Beschreibung des Systems aus dem Patent sowohl mit geleakten Code-Zeilen als auch mit Bewegungen in Videos zum GTA-6-Leak zusammen. In einem kurzen Clip sind so die Bausteine "combat", "crouch", "left_wide", "long_gun", "underfire" und "move" zu sehen. Passend dazu bewegt sich der Charakter geduckt unter Beschuss und einem Sturmgewehr in der Hand durch die Szene.

GTA 6 ist dazu verdammt, ein Meilenstein der Spieleentwicklung zu werden. Mit einem geschätzten Budget von bis zu 2 Milliarden US-Dollar kann es sich Take-Two und Rockstar leisten, hier großzügig in die Entwicklung neuer Technologien zu investieren. Das Patent selbst beschreibt das neue System als Lösung für eine "detaillierte, vielfältige und immersive" Spielewelt, die deutlich weniger Ressourcen benötigt - sowohl bei der Entwicklung als auch im fertigen Spiel.

Zusammenfassung
  • Patent für verbesserte Charakter-Animation entdeckt
  • Ehemaliger Rockstar-Programmierer Kleanthous reichte Patent ein
  • Baukastenprinzip für Animationen ermöglicht realistische Bewegungen
  • Übereinstimmung des Systems mit geleakten Code-Zeilen und Videos
Verwandte Themen
GTA
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture