X

Facebook und Instagram: Europäer bekommen neues Werbefrei-Abo

Es ist bereits länger bekannt, dass Meta auch für Europa die Einführung eines Abos plant, zumindest gab es entsprechende Medienberichte. Nun ist das offiziell, Meta gab bekannt, dass Facebook und Instagram ohne Werbung möglich sein werden, wenn man zehn bis 13 Euro bezahlt.
30.10.2023  14:59 Uhr

Facebook und Instagram sind immer noch wichtig

Facebook und Instagram sind zwar nicht mehr die hippsten Dienste in der Welt der sozialen Netzwerke, das bedeutet allerdings nicht, dass ihnen die Nutzer weglaufen. Im Gegenteil: Auf die globale Gesamtheit gesehen sind die beiden Meta-Angebote immer noch als Giganten einzuordnen. In der EU bekommen Facebook und Instagram nun eine Art Ableger, denn Meta hat heute bekannt gegeben, dass man ein Abo startet, das Werbung und auch das dazugehörige Tracking abschafft: "Um neuen europäischen Vorschriften zu entsprechen, führen wir in der EU, dem EWR und der Schweiz eine neue Abonnementoption ein. Im November werden wir Menschen, die Facebook oder Instagram nutzen und in diesen Regionen wohnen, ermöglichen, diese personalisierten Dienste weiterhin kostenlos mit Werbung zu nutzen oder ein Abonnement abzuschließen, um keine Werbung mehr zu sehen. Solange die Nutzer ein Abonnement haben, werden ihre Daten nicht für Werbung verwendet."


Wie Meta selbst schreibt, ist das nicht unbedingt ein Weg, neue Einnahmen zu generieren. Vielmehr reagiert man hier auf Gesetzgebung wie das Gesetz über digitale Märkte sowie die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO): "Wir respektieren den Sinn und Zweck dieser sich entwickelnden europäischen Vorschriften und verpflichten uns, sie einzuhalten", schreibt Meta.

Zehn bis 13 Euro pro Monat

In den meisten Ländern wird dieses Werbefrei-Abo für die Web-Version 9,99 Euro pro Monat kosten, wer mobil auf Reklame und Tracking verzichten will, der muss an Meta 12,99 Euro pro Monat überweisen. Für all jene, die kein Geld bezahlen wollen, wird sich am Nutzungserlebnis nichts ändern, beteuert das Social-Media-Unternehmen.

Bis zum 1. März 2024 deckt das Abonnement alle verknüpften Konten eines Nutzers ab. Danach wird jedoch eine zusätzliche Gebühr von sechs Euro pro Monat im Web und monatlichen acht Euro auf iOS und Android für jedes weitere Konto im Account Center des Nutzers fällig.

Zusammenfassung
  • Meta führt Abo-Modell für Facebook und Instagram in Europa ein
  • Nutzer können für 10-13 Euro pro Monat werbefreie Nutzung genießen
  • Abo-Modell ist Reaktion auf europäische Gesetzgebung
  • Nutzerdaten werden bei Abo nicht für Werbezwecke verwendet
  • Für Nutzer, die nicht zahlen, bleibt Nutzung unverändert
  • Ab 01.03.2024 fallen Gebühren für weitere verknüpfte Konten an
  • Meta betont, dass Abo-Modell nicht zur Einnahmengenerierung dient.
Verwandte Themen
Facebook
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture