X

Übergangslösung für Microsoft 365-Anmeldefehler veröffentlicht

Anwender mit Problemen, sich bei Microsoft 365 anzumelden, bekommen jetzt endlich Hilfe von Microsoft. Der Konzern hat einen Workaround veröffentlicht, mit dem Excel, Word, Outlook und Co. wieder normal genutzt werden können.
29.10.2023  08:40 Uhr

Übergangslösung für Microsoft 365-Anmeldefehler

Das berichtet das Online-Magazin Bleeping Computer. Der Fehler zeigt sich bei Anmeldeversuchen in die Desktop-Apps, wobei Betroffene die Meldung "Something Went Wrong [1001]" / "Etwas ist schiefgegangen" angezeigt bekommen und der Anmeldeversuch fehlschlägt. Nutzer hatten diesen Fehler schon vor einigen Wochen gemeldet, wobei sich die Anzahl der Betroffenen allem Anschein nach erst nach den letzten Updates im Oktober steigerte.


Microsoft hatte nach dem Nutzer-Feedback versprochen, eine Lösung bereitzustellen - die folgt jetzt zunächst in Form einer Übergangslösung, die Nutzer selbst starten müssen.

Das Entwickler-Team schrieb dazu, dass man derzeit noch dabei ist, den Auslöser zu finden und das Problem genauer zu untersuchen. Erwartet wird, dass es in Kürze ein entsprechendes Bugfix-Update geben wird, um das Problem für alle Nutzer auch ohne deren Eingriff per Übergangslösung zu beheben. Wann das Update verfügbar sein wird, ist noch unbekannt.

Die Anmeldeprobleme betreffen alle Nutzer einer Microsoft 365-Lizenz, die Excel, Word, Outlook und PowerPoint für Microsoft 365, Microsoft 365 Apps für Unternehmen und Office-Apps für iOS und Android verwenden.

Möglicher Auslöser

Diese Fehler können auftreten, wenn man versucht, sich bei Microsoft 365-Desktop-Anwendungen auf Systemen anzumelden, auf denen Sicherheitssoftware die Ausführung von Web Account Manager (WAM)-Plug-ins blockiert.

Daher werden nun die Protokolle von betroffenen Nutzern überprüft. Microsoft hat die betroffenen Kunden daher gebeten, Support-Tickets im M365 Admin Portal zu öffnen und Microsoft Office Authentication/Identity Diagnostic (MSOAID)-Protokolle anzuhängen, um die Untersuchung zu beschleunigen. Microsoft schreibt, dass die folgenden Schritte helfen könnten, die Anmeldefehler zu beseitigen:

Übergangslösung

  • Ein Neustart des Geräts hilft oft, das Problem zu beheben.
  • Führen Sie die folgenden Commandlets im PowerShell-Benutzermodus aus, um WAM zu reparieren (weitere Informationen finden Sie im Artikel Beheben von Authentifizierungsproblemen in Office-Anwendungen, wenn Sie versuchen, eine Verbindung zu einem Microsoft 365-Dienst herzustellen):

Add-AppxPackage -Register "$env:windir\SystemApps\Microsoft.AAD.BrokerPlugin_cw5n1h2txyewy\Appxmanifest.xml" -DisableDevelopmentMode -ForceApplicationShutdown

Auf der Support-Website von Microsoft werden weitere Anleitungen zur Behebung von Authentifizierungsproblemen bei Office-Anwendungen erläutert. Der beste Tipp ist also, seinen PC neu zu starten und zu schauen, ob die Anmeldung dann glückt. Vermutlich wird es Anfang November ein Software-Update mit der Fehlerbehebung geben, damit die Neustarts nicht mehr nötig sind.
Zusammenfassung
  • MS 365-Nutzer mit Anmeldeproblemen, Übergangslösung veröffentlicht
  • Fehler tritt bei Desktop-Apps auf, vermehrt nach Oktober-Updates
  • Microsoft arbeitet an Lösung, Zeitpunkt für Update unbekannt
  • Problem betrifft alle Nutzer mit Microsoft 365-Lizenz
  • Fehler tritt auf, wenn Sicherheitssoftware WAM-Plug-ins blockiert
  • Nutzer sollen Support-Tickets öffnen und MSOAID-Protokolle anhängen
Verwandte Themen
Office
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture