X

Microsoft: Surface Pro 10 & Surface Laptop mit High-End ARM-CPUs?

Microsoft arbeitet offenbar an neuer Surface-Hardware auf Basis von Qual­comms neuem "Superchip" Snapdragon X Elite. Mindestens zwei Geräte sind angeblich geplant. Auch alle anderen großen PC-Hersteller wollen den neuen ARM-Prozessor nutzen.
Qualcomm
26.10.2023  11:46 Uhr

Kommt jetzt die ARM-Revolution bei Windows-PCs?

Qualcomm hatte jüngst nach einigen Jahren Entwicklungszeit und vielen Leaks und Gerüchten endlich seinen großen Moment. Mit dem Snapdragon X Elite soll nach dem Willen des Chipgiganten der Beginn einer neuen Ära eingeleitet werden, in der ARM-basierte CPUs auch bei Windows-PCs immer häufiger zum Einsatz kommen, nachdem sie in Apples Macs schon große Erfolge feiern. Nachdem zuletzt einige Spekulationen aufgekommen waren, laut denen es für Qualcomm schwer werden könnte, mit den neuen High-End-Chips auf Basis seiner neuen "Oryon" genannten Custom-ARM-Cores echtes Interesse unter den großen PC- bzw. Laptop-Herstellern zu erzeugen, scheint dies zumindest laut einer erfolgten Ankündigung während des derzeit stattfindenden Snapdragon Summit des Konzerns kein Problem mehr zu sein.
Gesamtes Windows Hardware-Ökosystem verbündet sich mit Qualcomm
Wie Qualcomm nämlich im Zuge der Vorstellung des Snapdragon X Elite verlauten ließ, sind sämtliche großen PC-Hersteller mit an Bord. Außerdem will auch Microsoft mitmischen und plant laut Qualcomm definitiv Surface-Hardware auf Basis des neuen 12-kernigen ARM-SoCs.

Qualcomm Snapdragon X ELite
Qualcomm will Intel in Sachen ...


Qualcomm Snapdragon X ELite
... Effizienz um Längen schlagen

Konkret nannte Qualcomm mit HP, Lenovo, Dell, Acer und Asus die komplette Top-5 der PC-Hersteller als Hardware-Partner für den Snapdragon X Elite. Weiterhin sollen neben Microsoft auch noch Samsung, Xiaomi und die ehemalige Huawei-Tochter Honor dabei sein und eigene Geräte auf Basis des Snapdragon X Elite planen.

Surface Pro 10 und Surface Laptop sollen ARM-SoC erhalten

Microsoft im Speziellen plant laut eines Berichts der Kollegen von Windows Central zunächst mindestens zwei neuen Geräte, in denen der Snapdragon X Elite seinen Dienst tun soll. Dem Vernehmen nach wird es den Surface Laptop ab dem kommenden Jahr mit dem neuen Qualcomm-Chip geben. Außerdem ist angeblich geplant, das Surface Pro 10 mit dem High-End-SoC auf ARM-Basis auszurüsten.

Sollte sich Qualcomms Ankündigung in dieser Form bewahrheiten, würde dies bedeuten, dass die Palette an ARM-PCs mit Windows-Betriebssystem im nächsten Jahr stark wachsen wird. Ob die jeweiligen Geräte dann exklusiv mit den neuen, deutlich stärkeren ARM-Chips zu haben sein werden, darf aber durchaus bezweifelt werden, schließlich sind Intel und AMD seit vielen Jahren enge Partner von Microsoft und den PC-Herstellern.

Zwar soll der Snapdragon X Elite mehr Power bei größerer Effizienz bieten als Intels x86-Chips für mobile Geräte und sogar den Apple M2 Max in den Schatten stellen, doch werden die damit ausgestatteten Geräte auch zu entsprechend hohen Preisen auf den Markt kommen. Vorerst könnte die schöne neue Welt der leistungsfähigen ARM-Chips für Windows-PCs wohl der preislichen Oberklasse vorbehalten bleiben.

Zusammenfassung
  • Microsoft plant neue Hardware mit Qualcomms Snapdragon X Elite.
  • Zwei Geräte, Surface Pro und Surface Laptop, sind angeblich geplant.
  • Qualcomm will mit dem Snapdragon X Elite ARM-CPUs bei Windows etablieren.
  • Große PC-Hersteller wie HP, Lenovo, Dell, Acer und Asus als Partner.
  • Neben Microsoft planen auch Samsung, Xiaomi und Honor Geräte.
  • Die Palette an ARM-PCs wird im nächsten Jahr stark wachsen.
  • Snapdragon X Elite soll mehr Leistung und Effizienz bieten.
Verwandte Themen
Microsoft Surface Qualcomm Lenovo Asus Acer
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture