X

Snapdragon X Elite für Windows-PCs: Beginnt jetzt die ARM-Revolution?

Qualcomm hat soeben den Beginn einer neuen Ära verkündet. Mit dem Snapdragon X Elite kommt erstmals eine mit Custom-Cores versehen CPU auf ARM-Basis für Windows-PCs auf den Markt, die erheblich mehr Performance bieten sollen als bisher.
Qualcomm
24.10.2023  21:00 Uhr

Qualcomm & Microsoft wollen Apple Paroli bieten

Der Qualcomm Snapdragon X Elite soll nichts anderes sein als der Beginn eines neuen Zeitalters. Qualcomm will ähnliches bieten, wie Apple es seit einigen Jahren bei seinen ARM-basierten Macs tut. Die beste Mischung aus maximaler Performance und bestmöglicher Energieeffizienz - also mehr Leistung als x86-Systeme bei gleichzeitig einem Bruchteil des Stromverbrauchs. Möglich machen dies die neu entwickelten "Oryon"-Rechenkerne, die vom gleichen Team stammen, das einst die Grundlagen für Apples heutige Erfolge schuf. Qualcomm verpasst dem Snapdragon X Elite, dessen interne Modellnummer SC8380 lautet, zwölf seiner neuen Custom-Cores, die in einem Verbund aus drei Vierer-Clustern mit Taktraten von bis zu 3,8 Gigahertz laufen sollen. Bei Bedarf sollen zwei der zwölf Kerne sogar auf bis zu 4,3 Gigahertz hochtakten können, um noch mehr Leistung abzurufen.

Qualcomm Snapdragon X ELite
Erste Laptops mit Snapdragon X Elite kommen Mitte 2024

Viel Leistung, geringerer Verbrauch

Qualcomm verspricht eine enorme Leistung, wobei man bei einem Drittel des Energiebedarfs rund die doppelte Performance bieten will - im Vergleich zu x86-Prozessoren von Intel & Co. Wie hoch die Leistungsaufnahme des Snapdragon X Elite aber tatsächlich ist, verraten die bisher verfügbaren Datenblätter von Qualcomm bislang nicht.

Qualcomm Snapdragon X ELite
Qualcomm will Intel in Sachen...


Qualcomm Snapdragon X ELite
... Effizienz um Längen schlagen

In seinen Präsentationen zum Snapdragon X Elite zeigte Qualcomm aber verschiedene Diagramme, laut denen der Chip bei einer Leistungsaufnahme von etwas mehr als 30 Watt bereits die Leistung eines Intel Core i7-13800H bieten könne - für die der x86-basierte Konkurrent rund 95 Watt benötigen würde.

Qualcomm Snapdragon X ELite
Auch bei der Grafikeinheit will ...


Qualcomm Snapdragon X ELite
... Qualcomm die Nase vorn haben

Snapdragon X Elite ist kompletter PC in einem Chip

Sicher ist hingegen, dass Qualcomm bei dem neuen Chip, der laut unseren früheren Erkenntnissen den Einstieg in eine ganze Familie von SoCs für Windows-PCs mit Custom-Cores bildet, ein komplettes Paket bietet. Der Snapdragon X Elite verfügt also über eine integrierte Adreno-Grafikeinheit mit bis zu 4,6 TFLOPs Leistung, die sogar DirectX12 unterstützen soll, bringt eine Qualcomm-eigene NPU für Aufgaben aus dem Bereich der Künstlichen Intelligenz und diverse weitere Features mit.

Teil des Pakets sind also auch ein 5G-Modem vom Typ Snapdragon X65, Support für WiFi 7 und Bluetooth 5.4, Speichercontroller für PCIe 4.0, UFS 4.0-Speicher, LPDDR5x-Arbeitsspeicher mit bis zu 64 Gigabyte Kapazität und USB 4.0. Die Speicherbandbreite gibt Qualcomm mit 136GB/s an und will über die leistungsfähige Grafikeinheit auch die Option bieten, drei externe Displays mit 4K-Auflösung anzusprechen.

Qualcomm Snapdragon X ELite
Komplettes Datenblatt des Snapdragon X Elite

Insgesamt will man also ein höchst leistungsfähiges Paket mit großer Vielseitigkeit bieten. Die ersten mit dem neuen Snapdragon X Elite ausgerüsteten Laptops und 2-in-Tablets sollen nach Angaben von Qualcomm ab Mitte 2024 auf den Markt kommen. Dieser Zeitplan ist insofern auffällig, als Qualcomm in seinen früheren Ankündigungen der neuen High-End-Chips für Windows-Systeme immer von Ende 2023 bzw. Anfang 2024 sprach. Immerhin gab es beim Snapdragon Summit auf Hawaii jetzt bereits ein Referenzdesign für ein Laptop mit dem neuen Snapdragon X Elite zu sehen.

Voraussetzung für den Erfolg der neuen High-End-Plattformen auf ARM-Basis von Qualcomm ist natürlich auch eine entsprechende Unterstützung aufseiten des Betriebssystems. Während Windows 11 bereits auf ARM-Chips laufen kann, ist die Verfügbarkeit von nativ laufender Software noch immer begrenzt. Ob sich dies mit der breiteren Verfügbarkeit von immer mehr ARM-Chips für Windows-Geräte bald ändert, bleibt abzuwarten.

Zusammenfassung
  • Qualcomm kündigt Snapdragon X Elite CPU für Windows-PCs an
  • Snapdragon X Elite soll mehr Leistung und Energieeffizienz bieten
  • "Oryon"-Rechenkerne ermöglichen Taktraten von bis zu 4,3 Gigahertz
  • Qualcomm verspricht doppelte Performance bei einem Drittel des Energiebedarfs
  • Snapdragon X Elite enthält integrierte Adreno-Grafikeinheit und NPU
  • Unterstützt 5G, WiFi 7, Bluetooth 5.4 und bis zu 64 GB LPDDR5x-Arbeitsspeicher
  • Erste Laptops und 2-in-Tablets mit Snapdragon X Elite ab Mitte 2024 erwartet.
Verwandte Themen
Qualcomm
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture