X

"Nachfolger" der Cebit: Gitex kündigt Europa-Ableger in Berlin an

Derzeit findet in Dubai die weltgrößte Tech-Messe statt, die Gitex Global. Es ist ein Event der Superlative, die bereits einen Afrika-Ableger hervorgebracht hat. Jetzt haben die Veranstalter den nächsten Streich angekündigt, nämlich eine Expansion nach Europa bzw. Deutschland.
18.10.2023  12:09 Uhr

Die Cebit ist tot, lang lebe die Gitex Europe

Vor gut fünf Jahren fand in Hannover die letzte Cebit statt und gerade im Business-to-Business (B2B)-Bereich hat deren Aus eine spürbare Lücke hinterlassen, die bisher nicht gefüllt werden konnte. Doch das soll sich ab 2025 ändern: Denn heute gaben die Veranstalter der Gitex Global gemeinsam mit Vertretern der Stadt und Messe Berlin in Dubai bekannt, dass die derzeit größte Messe ihrer Art in der Bundeshauptstadt stattfinden wird. Die Messe wird als Gitex Europe erstmals von 21. bis 23. Mai 2025 auf dem Gelände der Messe Berlin stattfinden. Vor Ort wurde die Messe von der Berliner Wirtschaftssenatorin Franziska Giffey und Vertretern der Messe Berlin repräsentiert. Mario Tobias, Chef der Messe Berlin: "Mit Gitex Europe kommt eines der wichtigsten internationalen Tech- und Startup-Events nach Berlin. Ob Coder und Entwickler, Tech-CEOs, Investoren, Branchennachwuchs oder Vertreter und Vertreterinnen aus Politik, Wissenschaft und Forschung - zusammen mit unserem Partner, Kaoun International, bringen wir die globale Tech-Community in Berlin zusammen.

WinFuture hat sich die Gitex in Dubai bereits in den vergangenen Tagen vor Ort angesehen haben und wir können bestätigen, dass die Messe ein großer Gewinn für Berlin, Deutschland und insgesamt die europäische Tech-Szene sein wird. Das liegt natürlich daran, dass der arabische Raum und auch Asien massiv in den Technologie-Sektor investiert - und davon will und sollte auch die Gitex Europe profitieren.

Gitex Global 2023

Tobias sagte im Gespräch mit WinFuture, dass es in Europa derzeit keine Messe wie die Gitex gibt: "Berlin ist mitten im Herzen von Europa und das bedeutet, dass wir alle miteinander verbinden können: die Startup-Szenen, Universitäten und ihre Ableger und natürlich die großen Unternehmen."

Gitex Europe soll wachsen

Konkrete Zahlen zu Ausstellern und auch zur Größenordnung auf dem Gelände der Messe Berlin wollte Tobias nicht nennen, dafür ist es noch etwas zu früh: "Wir haben aber von vielen hier gehört, dass sie dorthin gehen, wohin die Gitex geht." Allerdings erwartet der Messechef nicht unbedingt, dass man das zugegebenermaßen sehr große Gelände bereits beim ersten Mal komplett füllen kann.

Trixie LohMirmand, CEO von Gitex-Veranstalter Kaoun International, sagte uns, dass Dubai selbst wie ein Startup ist und entsprechend agil ist. Berlin sei zwar naturgemäß anders, habe aber auch viele Gemeinsamkeiten: "Berlin hat viele Startups und eine vibrierende Tech-Szene, besitzt aber als Stadt auch etwas mehr Struktur als Dubai. Wenn man die beiden Ökosysteme zusammenbringen kann, dann wird das Ergebnis ein beeindruckendes Feuerwerk sein."

Verwandte Themen
Cebit
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture