X

Firefox bekommt integrierte Erkennung gefälschter Produkt-Reviews

Fake-Reviews gehören zum Onlinehandel leider dazu. Denn es gibt eine Schattenwirtschaft, die sich darauf spezialisiert hat, ein Pro­dukt besser dastehen zu lassen, als es ist. Für die Nutzer ist es schwie­rig bis un­mög­lich, das zu erkennen. Firefox wird dabei aber helfen können.
11.10.2023  14:01 Uhr

Fakes schneller und besser erkennen

Für fast alle Kunden von Online-Produkten und -Diensten stellen die Bewertungen und Rückmeldungen von anderen Käufern oder Nutzern das erste und auch wichtigste Entscheidungskriterium dar. Das wissen natürlich auch die Anbieter bzw. Shop-Betreiber und die unehrlichen unter diesen versuchen auch, das zu manipulieren. Ein Anbieter namens Fakespot will den Nutzern bei der Erkennung von gefälschten Reviews helfen und das Startup wurde vor einigen Monaten von Firefox-Macher Mozilla gekauft. Konkret hilft Fakespot Nutzern einerseits, über eine Website und eine Browsererweiterung gefälschte Nachrichten zu erkennen. Andererseits wird es verwendet, um gefälschte Bewertungen auf Seiten wie Amazon, TripAdvisor und eBay zu erkennen. Die Fake-Wahrscheinlichkeit wird anhand einer Skala von A bis F bewertet.

Firefox Review Checker
Der Review Checker prüft, ob Bewertungen vertrauenswürdig sind oder nicht

Firefox Review Checker

Mozilla wird Fakespot in Firefox integrieren, dort wird das Feature als Review Checker bekannt gemacht. Wie MSPowerUser schreibt, erscheint beim Besuch einer Shop- oder Produkt-Webseite in der Adresszeile rechts ein Preisschild-Symbol. Dieses öffnet den Review Checker in einer Seitenspalte und teilt über die Skala (A ist sehr vertrauenswürdig, F ist es nicht) mit, ob die angezeigten Kundenbewertungen vertrauenswürdig sind.

Man kann den Review Checker natürlich auch komplett deaktivieren, wer die Funktion nutzen will, der muss keine Sorge haben, dass Mozilla zuordnen kann, welche Produkte man sich angesehen hat, da die Privatsphäre mit Oblivious HTTP (OHTTP) geschützt wird. Der Review Checker soll mit Firefox 120 starten, diese Version soll am 21. November erscheinen.

Zusammenfassung
  • Fake-Reviews sind ein Problem im Online-Handel
  • Bewertungen sind wichtiges Entscheidungskriterium für Kunden
  • Fakespot hilft Nutzern, gefälschte Bewertungen zu erkennen
  • Mozilla hat Fakespot in Firefox integriert als "Review Checker"
  • Bei verdächtigen Bewertungen erscheint ein Preisschild-Symbol
  • Nutzer können den Review Checker deaktivieren, Privatsphäre bleibt geschützt
  • Start des Review-Checkers mit Firefox 120 am 21. November.
Verwandte Themen
Firefox
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture