X

OnePlus Open:
So sieht das neue Smartphone mit Falt-Display aus

OnePlus und Oppo stehen kurz davor, mit dem OnePlus Open bzw. Oppo N3 Fold zwei neue, eigentlich baugleiche Smartphones mit großem Falt-Display vorzustellen. Wir haben schon vor der offiziellen Präsentation Marketing-Bilder des OnePlus Open vorliegen - das erneut nicht nach Deutschland kommt.
OnePlus
10.10.2023  11:36 Uhr

OnePlus Open ist das Oppo N3 Fold für westliche Märkte

Das OnePlus Open ist die für westliche Märkte vorgesehene Version des technisch und optisch praktisch identischen Oppo N3 Fold, das in den kommenden Tagen in China auf den Markt kommen wird. Äußerlich sind die beiden Modelle identisch, was auch für das Innenleben gelten dürfte. Im Zentrum der Aufmerksamkeit steht bei dem neuen Gerät das 7,8 Zoll große faltbare OLED-Display des chinesischen Zulieferers BOE, das OnePlus bzw. Oppo praktisch ohne sichtbare Faltstelle verbauen wollen. Das außen verbaute Zusatzdisplay ist laut früheren Berichten 6,31 Zoll groß und bietet ebenfalls eine sehr hohe Auflösung.

OnePlus Open
Innendisplay des OnePlus Open


OnePlus Open
Außendisplay und Kameras

Im Innern des OnePlus Open tut dem Vernehmen nach der aktuelle Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 mit seinen acht bis zu 3,36 Gigahertz schnellen Kernen seinen Dienst. Der Chip wird mit bis zu 16 Gigabyte LPDDR5X-RAM kombiniert, wobei bisher nur von 256 GB internem Flash-Speicher die Rede war.

OnePlus Open

Weiterhin soll das OnePlus Open über leistungsfähige Kameras verfügen, die jeweils in Kooperation mit den schwedischen Spezialisten der Firma Hasselblad optimiert wurden. Das Gerät trägt daher auch ein sehr offensichtlich platziertes Hasselblad-Logo auf der Rückseite im Bereich der auffälligen Kameraeinheit.

Es war zuletzt von zwei 48-Megapixel-Kameras für Weit- und Ultraweitwinkel-Aufnahmen die Rede. Außerdem soll eine 64-Megapixel-Kamera mit dreifacher optischer Vergrößerung für Zoom-Aufnahmen verbaut sein. Das OnePlus Open soll ab dem 19. Oktober 2023 auf den Markt kommen, wobei man in den USA einen Preis von knapp 1700 Dollar anpeilt.

OnePlus bringt sein neues Foldable-Smartphone auch in Europa auf den Markt, wobei Deutschland außen vor bleibt, da hierzulande noch immer ein von dem finnischen Netzwerkausrüster Nokia erwirktes Einfuhrverbot wegen Patentverletzungen besteht.
Zusammenfassung
  • OnePlus und Oppo stellen baugleiche Falt-Smartphones vor
  • OnePlus Open und Oppo N3 Fold.
  • 7,8 Zoll großes, faltbares OLED-Display.
  • Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2, bis zu 16 GB LPDDR5X-RAM.
  • Geräte verfügen über leistungsfähige Hasselblad-Kameras.
  • Ausstattung umfasst zwei 48-MP-Kameras und eine 64-MP-Kamera.
  • OnePlus Open wird ab 19. Oktober verkauft, Preis rund 1700 Dollar.
  • Nicht in Deutschland wegen Einfuhrverbot durch Nokia-Patentverletzung.
Verwandte Themen
Qualcomm WinFuture Exklusiv
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture