X

Erste echte Daten des Tesla Semi: So weit fährt der E-LKW im Alltag

Was können Tesla E-LKWs im realen Leben leisten? Bisher konnte man hier nur auf die Angaben des Unternehmens verweisen. Bei einem jährlich durchgeführten Effizienztest von LKWs durften in diesem Jahr erstmals auch drei Teslas Semis antreten.
15.09.2023  19:00 Uhr

Tesla Semis im Praxistest: Ergebnisse aus dem Alltag

Die Organisation North American Council for Freight Efficiency will mit ihrer jährlichen Erhebung "Run on Less" die Leistung von LKWs in ihrem Arbeitsalltag aufzeigen. Dafür übermitteln Unternehmen Daten wie zurückgelegte Distanz, Geschwindigkeit und Treibstoff- oder Akku-Verbrauch. In diesem Jahr liefert PepsiCo, aktuell einziger Besitzer von Tesla Semis, Daten von drei Fahrzeuge, die am Sacramento im Liefereinsatz sind. Wie CCJDigital berichtet, umfassen die Daten den Kilometerstand, Stopps, Geschwindigkeit und Ladedetails der drei LKWs und werden täglich aktualisiert. Am ersten Tag konnte Truck 1 demnach 670 Kilometer zurücklegen. Nach einer Fahrt von 540 Kilometern wurde der Akku bei einer Pause in 20 Minuten von 17,5 % auf 30 % aufgeladen, der Tag wurde mit einem Ladestand von 17,5 Prozent beendet.


Semi 2 hatte zunächst am Morgen eine Strecke von 475 Kilometern zurückgelegt, um dann nach einer weiteren Fahrt auf insgesamt 605 Kilometer Tagesstrecke zu kommen. "Dieser LKW war möglicherweise schwerer beladen, da er eine etwas geringere Reichweite als LKW 1 aufwies", schrieb Experte Dave Mullaney in einem Beitrag auf LinkedIn.

Tesla Semi

Die weiteste Tagesstrecke konnte Semi 3 mit insgesamt 807 Kilometern zurücklegen. Das erste Teilstück von 607 Kilometern ließ die Batterie mit nur 1,6 % Ladung zurück. Nach einer rund dreistündigen Ladezeit war der Truck dann noch einmal 266 Kilometer gefahren. "Run on Less" wird für weitere zwei Wochen Daten erfassen, die dann ein noch deutlich umfangreicheres Bild der Effizienz zeichnen werden.

Zusammenfassung
  • Tesla Semis nehmen erstmals an Effizienztest "Run on Less" teil
  • PepsiCo liefert Daten von drei im Einsatz befindlichen Tesla Semis
  • Daten umfassen Kilometerstand, Stopps, Geschwindigkeit und Ladedetails
  • Semi 1 fuhr 670 Kilometer am ersten Tag, Aufladung von 17,5% auf 30% in 20 Minuten
  • Semi 2 legte insgesamt 605 Kilometer zurück, möglicherweise schwerer beladen
  • Semi 3 fuhr die weiteste Tagesstrecke mit 807 Kilometern
  • "Run on Less" wird weitere Daten erfassen für umfangreicheres Bild der Effizienz
Verwandte Themen
Tesla
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture