X

Tiny11: Das Minimal-Windows 11 bekommt eine eigene Version 23H2

Anfang des Jahres sorgte ein Entwickler namens NTDev für Aufsehen, denn dieser veröffentlichte eine Minimal-Edition von Windows 11. Diese senkt das Hardware-Minimum für das Betriebssystem signifikant. Nun hat er eine "23H2"-Ausgabe von Tiny11 veröffentlicht.
15.09.2023  11:48 Uhr

Windows 11, aber "leichtgewichtig"

Die erste Version von Tiny11 wurde im Februar dieses Jahres veröffentlicht, das Image basierte auf Windows 11 Pro 22H2. Die Besonderheit dieser Software war und ist, dass sie auf Hardware ausgeführt werden kann, die einigermaßen weit unter den offiziellen Mindestvoraussetzungen von Microsoft liegt. Das bedeutet konkret eine Installation mit acht statt 20 Gigabyte Speicher, für die Nutzung sind außerdem nur zwei statt vier Gigabyte RAM erforderlich. Dazu kommt, dass Tiny11 auf Trusted Platform Module (TPM) verzichtet. Entwickler NTDev hat im vergangenen Monat auch einen auf 23H2 basierenden Windows 10-Ableger veröffentlicht, dieser nennt sich wenig überraschend Tiny10. Auch hier wurden unnötige Komponenten entfernt, um ein "schlankeres" Betriebssystem zu ermöglichen. Wer die "23H2-Version" in der neuesten Ausführung, also Windows 11, haben will, der kann nun Tiny11 23H2 installieren (via Neowin).

Tiny11 23H2: Vorstellung des Minimal-Windows 11 in einem Video
videoplayer04:56

"23H2" ist Windows 11 22H2

An dieser Stelle sollte man anmerken, dass "23H2" nicht die Microsoft-Version meint. NTDev leiht sich die Namensgebung lediglich für die eigene Veröffentlichung in der zweiten Jahreshälfte von 2023 und das bedeutet, dass die neue Tiny11-Fassung immer noch auf Windows 11 22H2 basiert.

Konkret handelt es sich bei Tiny11 23H2 um eine modifizierte Windows 11-ISO, die mithilfe der Open-Source-Software OSDBuilder angepasst wurde. Mehr als das, der Entwickler führte diverse eigene Tweaks durch, diese garantieren, dass seine Version mit den meisten Komponenten, Anwendungen und Updates von Windows kompatibel ist.

Die vielleicht größte Verbesserung bzw. Neuerung von Tiny11 23H2 ist, dass nun der Xbox Identity Provider unterstützt wird: Das bedeutet, dass Anwender dieser Version des Betriebssystems endlich Microsoft Store-Games und andere Xbox-Features nutzen können.

Zusammenfassung
  • Entwickler NTDev veröffentlicht Minimal-Edition von Windows 11: Tiny11
  • Tiny11 kann auf Hardware mit geringeren Mindestvoraussetzungen laufen
  • Neue "23H2"-Ausgabe von Tiny11 und Windows 10-Ableger Tiny10 veröffentlicht
  • Tiny11 23H2 basiert allerdings weiterhin auf Windows 11 22H2
  • Neuerung: Xbox Identity Provider wird nun unterstützt, ermöglicht Nutzung von Xbox-Features.
Verwandte Themen
Windows 11
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture