X

Terzan 12: Hubble liefert atemberaubendes Foto vom Kugelsternhaufen

Die NASA hat jetzt neue Bilder unserer Milchstraße veröffentlicht, die das Weltraumteleskop Hubble geschossen hat. Dabei erkennt man den glitzernden Kugelsternhaufen namens Terzan 12, der sich im Sternbild Schütze befindet.
NASA
10.09.2023  16:12 Uhr

Staub beeinflusst das Sternenlicht auf Bildern

"Dieses farbenfrohe Bild des Kugelsternhaufens Terzan 12 ist ein spektakuläres Beispiel dafür, wie Staub im Weltraum das Sternenlicht von Hintergrundobjekten beeinflusst", schreibt die NASA in ihrem Blog zu den neuesten Hubble-Bildern. Der rund 15.000 Lichtjahre von der Erde entfernte Kugelsternhaufen Terzan 12 befindet sich tief in unserer Milchstraßengalaxie im Sternbild Schütze (Sagittarius).

Hubble Terzan 12
Auf dem Hubble-Foto glitzert ein Kugelsternhaufen im Sternenlicht

Ein Kugelsternhaufen besteht aus Hunderttausenden bis Millionen von Sternen, die durch die Schwerkraft eng aneinander gebunden sind, wodurch die großen Strukturen von der Erde aus gesehen kugelförmig erscheinen.

Das Hubble-Teleskop zeigt nun erstmals, wie Gas und Staub das von dem Kugelsternhaufen ausgehende Sternenlicht absorbieren und so verändern. In der Nähe des Zentrums von Terzan 12 ist dabei eine höhere Konzentration von Sternen zu erkennen. Diese dicht gedrängte Gruppe leuchtet auf dem neuen Hubble-Foto besonders hell.

Die interstellaren Staubteilchen streuen auf dem Bild das blaue Licht, sodass nur die röteten Wellenlängen des Sternhaufens für uns sichtbar werden. Die hellsten roten Sterne auf dem Foto sind massereiche, alternde Riesen, die um ein Vielfaches größer sind als unsere Sonne.

Hubble-Nachfolger: Das James-Webb-Weltraumteleskop im Detail
Infografik Hubble-Nachfolger: Das James-Webb-Weltraumteleskop im Detail

150 uralte Kugelsternhaufen bei der Milchstraße

Die hellen blauen Sterne auf dem Foto sind nicht Teil des von Terzan 12; sie befinden sich im Vordergrund des Bildes und sind nicht durch interstellares Material verdeckt. Dadurch bekommt das Bild einen ganz besonderen Eindruck.

"Die Milchstraße hat etwa 150 uralte Kugelsternhaufen in ihrer Umgebung", so die NASA in einer Erklärung. "Diese Haufen kreisen um das galaktische Zentrum, aber weit über und unter der flachen Ebene unserer Galaxie, wie Bienen, die um einen Bienenstock schwirren."

Zusammenfassung
  • Neue Bilder der Milchstraße von NASA's Hubble-Teleskop veröffentlicht
  • Bilder zeigen Kugelsternhaufen "Terzan 12" im Sternbild Schütze
  • Terzan 12 ist ca. 15.000 Lichtjahre von der Erde entfernt
  • Hubble-Teleskop zeigt Einfluss von Gas und Staub auf Sternenlicht
  • Interstellare Staubteilchen streuen blaues Licht, rote Wellenlängen sichtbar
  • Helle blaue Sterne auf Foto sind nicht Teil von Terzan 12
  • Milchstraße hat ca. 150 uralte Kugelsternhaufen laut NASA
Verwandte Themen
NASA
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture