X

2,5 Meter: Samsung stellt seinen bisher größten 8K-TV mit 98 Zoll vor

Zu Beginn der Umstellung auf Flachbildfernseher, also vor etwa knapp 20 Jahren, hatten diese eine Größe von in der Regel 42 Zoll, oft auch weniger. Mittlerweile sind die TV-Geräte aber etwa doppelt so groß und Samsung hat nun eine neue (interne) Bestmarke gesetzt.
Samsung
06.09.2023  16:28 Uhr

Auch bei TVs: Größer ist besser

Wer sich in den vergangenen Jahren oder Jahrzehnten einen neuen Fernseher gekauft hat, der hat vermutlich Rechnungen durchgeführt, bei der Sitzabstand, Blickwinkel und Diagonale eine Rolle spielen, dazu die Art der Beleuchtung bzw. die Helligkeit des Raumes und noch einiges mehr. Oder man macht es sich einfach und sagte: je größer, desto besser. Letzteres hatte in der Regel einen kurzen Zweifel zur Folge, denn oftmals dachte man sich: "Puh, vielleicht war das doch zu viel des Guten" - um nach ein paar Tagen festzustellen: "Ach, der Größere wäre auch gegangen".


Das Motto "größer ist besser" steht auch bei Samsung ganz oben auf der Liste. Das ist aber natürlich kein Wunder, denn schließlich brauchen Hersteller immer wieder Argumente, um dem übersättigten Markt bzw. den Kunden einreden zu können, dass diese einen neuen Fernseher brauchen und kaufen sollen.

Konkret bedeutet das, dass Samsung nun seinen bisher größten 8K-TV vorgestellt hat (via Engadget), der QN990C Neo QLED 8K hat eine Display-Diagonale von beeindruckenden und zweifellos Heimkino-würdigen 98 Zoll - das sind umgerechnet satte 2,5 Meter. Dieser ergänzt das bisherige Angebot in dieser Produktreihe und das besteht aus Geräten mit 68, 75 und 85 Zoll.

Was die Technik betrifft, so kommen beim QN990C Neo QLED 8K TV Quantum Mini LEDs zum Einsatz, diese sind in der Lage, mehr als eine Milliarde Farbstufen darzustellen. Native Inhalte in 8K gibt es bislang kaum, deshalb werden Videos mit KI-Hilfe sowie mit "64 neuronalen Netzwerken" auf die Auflösung von 7680 x 4320 Pixel hochgerechnet. Einen offiziellen Preis hat der 8K-Riese bisher nicht, man kann aber getrost davon ausgehen, dass dieser jenseits von 10.000 Euro angesiedelt sein wird.
Zusammenfassung
  • Samsung stellt größten 8K-TV mit 98 Zoll Diagonale vor
  • TV-Geräte sind mittlerweile etwa doppelt so groß wie vor 20 Jahren
  • Samsung setzt auf Motto "größer ist besser" im übersättigten Markt
  • QN990C Neo QLED 8K TV nutzt Quantum Mini LEDs für Farbdarstellung
  • Videos werden mit KI und neuronalen Netzwerken auf 8K hochgerechnet
  • Offizieller Preis noch unbekannt, aber vermutlich über 10.000 Euro
  • Neues Modell ergänzt Produktreihe mit bereits bestehenden 68, 75 und 85 Zoll TVs
Verwandte Themen
Samsung Electronics
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture