X

Ende der SD-Ära:
ARD stellt die SD-Ausstrahlung aus Kostengründen ein

Es hatte sich schon vor ein paar Wochen angekündigt: Die ARD wird die Verbreitung der Fernsehprogramme in SD über alle Aus­spiel­wege endgültig einstellen. Der Termin für die Ab­schal­tung steht jetzt fest.
02.09.2023  09:02 Uhr

Aus für SD-Aussendung

Eigentlich sollte das Ende der SD-Verbreitung und der komplette Wechsel zur HD-Aussendung schon vor Jahren abgeschlossen sein - doch der Senderverbund hatte im Jahr 2020 beschlossen, die Abschaltung auszusetzen. Mitte August sickerten dann Informationen durch, nach denen die ARD für die SD-Ausstrahlung via Satellit einen Abschalttermin festgesetzt habe. Das hat der Sender jetzt bestätigt und in einer neuen Presserklärung die wichtigsten Informationen für die Nutzer bereitgestellt.


Termin 7. Januar 2025

Die Verbreitung der ARD-Fernsehprogramme in SD über alle Ausspielwege wird demnach zum 7. Januar 2025 endgültig eingestellt.

"Nur noch wenige Haushalte in Deutschland empfangen die Programme der ARD in der geringeren SD-Auflösung. Nahezu flächendeckend hat sich in Deutschland längst der HDTV-Empfang durchgesetzt. Trotzdem hat die ARD mehr als zehn Jahre lang ihre Programme sowohl in HD, als auch in SD ausgestrahlt", heißt es in der Ankündigung.

Die ersten ARD-Gemeinschaftsprogramme, dazu gehören ONE und tagesschau24 sowie die gemeinsam mit dem ZDF betriebenen Partnerprogramme Phoenix und ARTE wurden bereits Ende 2022 auf HDTV umgestellt.

Die Abschaltung dient der Kostenreduzierung - die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) hatte die ARD bereits im Jahr 2016 aufgefordert, ihre SDTV-Programmverbreitung zu beenden. Wie hoch diese Kosten durch die weiterlaufende SD-Verbreitung sind, ist nicht bekannt. Die ARD hat zudem geplant, einige Sender nur noch online anbieten zu wollen, um weitere Kosten einzusparen.

Die doppelte Verbreitung durch die Aussendung sowohl in SD als auch in HD betrifft natürlich auch das ZDF: Dort hat man nach den bisherigen Informationen allerdings bisher noch keine Entscheidung getroffen.

Zusammenfassung
  • ARD stellt Verbreitung der Fernsehprogramme in SD ein
  • Abschaltung der SD-Verbreitung für 7. Januar 2025 geplant
  • Wenige Haushalte in Deutschland nutzen noch SD-Auflösung
  • ARD-Gemeinschaftsprogramme bereits Ende 2022 auf HDTV umgestellt
  • Abschaltung dient der Kostenreduzierung
  • KEF forderte ARD bereits 2016 auf, SDTV zu beenden
  • ZDF sendet noch in SD, bisher keine Entscheidung zur Abschaltung
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture