X

RAR, 7-Zip & Co.:
So schnell ist das neue Entpacken mit Windows 11

Die Neugestaltung des Datei-Explorers mit Windows 11 23H2 bringt im Oktober die Unterstützung zum nativen Entpacken von RAR-, TAR- und 7-Zip-Archiven. Mittlerweile in Microsofts Beta-Kanal angekommen, stellt sich die Frage: Nativ oder WinRAR & Co. - was ist schneller?
28.08.2023  08:16 Uhr

Windows 11 vs. Drittanbieter-Software

Seit Jahrzehnten gehören Drittanbieter-Programme zum Erstellen und Entpacken von Dateiarchiven zu den essenziellen Tools von Windows-Nutzern, die bei keiner Neuinstallation fehlen dürfen. WinRAR und 7-Zip stellen dabei die wahrscheinlich bekanntesten Vertretern dar. Konnte Windows selbst bisher nur mit klassischen ZIP-Archiven umgehen, soll voraussichtlich im Oktober die Unterstützung von RAR-, TAR- und 7-Zip-Archiven folgen. Das Windows 11 23H2-Update soll diese direkt in den Explorer integrieren und im ersten Schritt das Entpacken von diversen "neuen" Dateiformaten anbieten. Später will Microsoft auch das Erstellen der neuen Archive ermöglichen.

Aktuell kann das native Entpacken von RAR-, TAR- und 7-Zip-Archiven im Windows 11 Beta-Kanal ausprobiert werden. Und natürlich stellen sich Insider die Frage, wie gut und vor allem wie schnell das neue Feature funktioniert. Die Kollegen von Neowin haben dahin gehend die native Integration mit den Packprogrammen WinRAR und NanaZIP (Fork von 7-Zip) verglichen.

WinRAR und NanaZIP vs. Windows 11
WinRAR & Co. vs. Windows 11: Vergleichstest mit einem AMD Desktop-PC

Für den Test wurde Microsofts Windows 11 VM (Virtual Machine) mit einer Größe von 24 GB in die drei Archivformate .rar, .7z und .tar gepackt und auf einem Beta-System mit AMD Ryzen 5 2600-Prozessor, 32 GB DDR4-RAM, Nvidia RTX 4060 und Samsung 980 SSD (500 GB) mehrfach entpackt. Jeweils mit der nativen Explorer-Integration, WinRAR und NanaZIP.

Wie die veröffentlichten Statistiken zeigen, kann die native Integration zum Entpacken von RAR-, TAR- und 7-Zip-Archiven unter Windows 11 lediglich beim .tar-Format gegenüber der Drittanbieter-Software mithalten. Rund 80 Sekunden benötigen alle, um die 24 GB große Windows 11-VM zu entpacken.

Bei der Nutzung des .rar- und .7z-Formats zeigen sich WinRAR und NanaZIP deutlich schneller. Teilweise benötigt Windows 11 ab Werk die achtfache Zeit. Ähnliche Ergebnisse erzielten die Tester bei der Nutzung eines Laptops mit Intel Core i3-1125G4-CPU.

WinRAR und NanaZIP vs. Windows 11
WinRAR & Co. vs. Windows 11: Ähnliches Bild auf einem Intel-Laptop

Hinweis: Es handelt sich um erste Betatests mit einer kleinen Auswahl älterer Prozessoren. Verbesserungen bis zur finalen Freigabe sind durchaus möglich.

Erstes Fazit: WinRAR und Co. die bessere Wahl

Wer oft mit großen Archiven arbeitet, wird wohl auch in Zukunft auf WinRAR und Co. setzen. Nicht nur aufgrund der Schnelligkeit, sondern vor allem auch aus dem Grund, dass Windows 11 auf unbestimmte Zeit nur das Entpacken, nicht aber das Erstellen der neuen Archivformate erlaubt. Zudem fehlen der nativen Integration diverse Komfort-Features, angefangen bei einem detaillierten Fortschrittsbalken zur Erkennung der Restzeit.

Es bleibt abzuwarten, ob Microsoft bis zur Einführung von Windows 11 23H2 im Oktober weitere Optimierungen vornimmt und die Geschwindigkeit beim Ent­pa­cken von RAR-, TAR- und 7-Zip-Archiven verbessern kann. Spätestens zur Einführung der Integration in den Release Preview-Kanal dürften (noch) aus­sa­ge­kräf­ti­ge­re Tests folgen. Diese wird für Mitte bzw. Ende September erwartet.

Zusammenfassung
  • Windows 11 23H2 unterstützt das native Entpacken von RAR-, TAR- und 7-Zip.
  • Bislang waren dafür Drittanbieter-Programme notwendig.
  • Die neue Funktion kann bereits im Beta-Kanal getestet werden.
  • Native Integration kann nur beim .tar-Format mithalten.
  • Bei .rar und .7z sind andere deutlich schneller als native Funktion.
  • Windows 11 erlaubt nur das Entpacken, nicht das Erstellen.
  • Diverse Komfort-Features fehlen, z.B. detaillierter Fortschrittsbalken.
  • Optimierungen seitens Microsoft bleiben abzuwarten.
Verwandte Themen
Windows 11
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture