X

Microsoft: Nächster Wi-Fi-Standard nur für neueste Windows-Versionen

Ab dem kommenden Jahr soll der neue WLAN-Standard Wi-Fi 7 für Verbesserungen bei der drahtlosen Daten-Nutzung sorgen. Allerdings werden nur die Nutzer neuester Windows-Versionen in den Genuss der damit einhergehenden Neuerungen kommen.
24.08.2023  08:20 Uhr

Intel-Dokument verrät Details

Darauf deutet zumindest ein Dokument aus dem Hause Intel hin, in dem einige Details zu dem kommenden WLAN-Standard verraten werden. Seitens des Chipherstellers wird Wi-Fi 7 demnach in Verbindung mit Linux und ChromeOS sowie Windows 11 (und neuer) unterstützt. Wer im kommenden Jahr also weiter mit Windows 10 arbeitet, kann nicht damit rechnen, die neue Technologie einsetzen zu können. Support wird es mit Sicherheit auch für Windows 12 geben, das unter dem Codenamen Hudson Valley entwickelt wird. Mit dessen Erscheinen wird ebenfalls im nächsten Jahr gerechnet. Allerdings taucht es in dem Intel-Dokument bis jetzt nicht auf, da Microsoft diese Betriebssystem-Version bisher nicht offiziell vorgestellt hat.

Es wird viel schneller

Wenn Wi-Fi 7 offiziell verfügbar sein wird, läuft der Support für Windows 10 mindestens noch ein Jahr. Allerdings ist die Unterstützung des neuen Standards nicht nur eine Frage der Verfügbarkeit passender Treiber, was letztlich relativ einfach zu gewährleisten wäre. Vielmehr müsste wohl auch einiges am technischen Unterbau des Betriebssystems angepasst werden und bei Microsoft wird man wohl davon ausgehen, dass sich dieser Aufwand nicht lohnt.

Wi-Fi 7 wird vor allem höhere Bandbreiten bieten als die Vorgänger. Das aktuelle Wi-Fi 6 bringt es beispielsweise auf ein theoretisches Maximum von 9,6 Gigabit pro Sekunde, das den meisten Nutzern auch völlig ausreichen dürfte. Wi-Fi 7 setzt auf ein fast doppelt so breites Funkspektrum und kann dadurch bis zu 46,1 Gigabit pro Sekunde erreichen. Die neue WLAN-Variante basiert auf dem IEEE P802.11be-Standard, der neben dem hohen Datendurchsatz auch viel geringere Latenzen ermöglichen soll.

Zusammenfassung
  • WLAN-Standard Wi-Fi 7 kommt im nächsten Jahr
  • Wi-Fi 7 nur für Nutzer neuester Windows-Versionen verfügbar
  • Wi-Fi 7 wird von Intel mit Linux, ChromeOS und Windows 11 unterstützt
  • Windows 12 wird Wi-Fi 7 ebenfalls unterstützen
  • Wi-Fi 7 bietet Bandbreiten bis zu 46,1 Gigabit pro Sekunde
  • Neuer Standard basiert auf IEEE P802.11be-Standard, geringere Latenzen
  • Windows 10 kannn Wi-Fi 7 aufgrund technischer Anpassungen nicht nutzen
Verwandte Themen
Windows 11
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture