X

Viele neue Surface-Geräte im September: Microsoft lädt zu Spezial-Event

Microsoft hat Einladungen zu einer Produktpräsentation verschickt, die man als "Special Microsoft Event" bezeichnet. Details nennt der Konzern zwar nicht, Firmenkenner gehen aber davon aus, dass die Redmonder dann unter anderem neue Surface-Produkte präsentieren wollen.
Microsoft
17.08.2023  21:15 Uhr

Microsoft schweigt zu den Themen ...

Wie unter anderem Windows Central berichtet, hat Microsoft heute begonnen, Einladungen an US-Pressevertreter zu verschicken. Der Softwarekonzern kündigt darin ein "Special Event" am 21. September 2023 an, das in New York City stattfinden wird. Der Umstand, dass die Veranstaltung an der US-Ostküste stattfindet, lässt hoffen, dass das Ganze zu einer für deutsche Zuschauer angenehmen Uhrzeit über die Bühne gehen wird. Microsoft selbst macht zu den Themen des "Special Event" bisher keinerlei Angaben, doch berichten Quellen aus dem Umfeld des Unternehmens, dass wir mit einer ganzen Armada von neuen Surface-Geräten rechnen können. Geplant ist angeblich die Präsentation des Surface Laptop Studio 2, des Surface Laptop Go 3 und des Surface Go 4.


... andere wissen deutlich mehr

Die Palette würde somit vom High-End Edel-Notebook mit extrem hohen Ansprüchen und damit auch Preisen bis hin zum günstigen Low-End- bzw. Einsteiger-Notebook und einem für den Einsatz in Schulen konzipierten Tablet reichen. Ob Microsoft nur seine üblichen Hardware-Aufbesserungen vornimmt oder ausnahmsweise mal etwas am Design der Geräte ändert, bleibt natürlich abzuwarten. Zuletzt hatte man sich zum Beispiel beim Surface Laptop Go 3 darauf beschränkt, frischere, aber nicht immer auch wirklich topaktuelle Hardware einzuführen.

Neben den neuen Laptops und Tablets der Surface-Serie dürfte Microsoft bei der Spezialveranstaltung auch seine umfangreichen Investitionen in KI-Technologien in den Mittelpunkt rücken. So hat man massiv in neue Funktionen von Windows und anderen Software-Produkten investiert, deren KI-Fähigkeiten dedizierte Prozessoren bzw. Beschleuniger der jeweiligen Plattform eines Endgeräts benötigen.

Angeblich will Microsoft diese neuen, lokal auf entsprechender Hardware laufenden KI-Funktionen bei der Veranstaltung erstmals in einem größeren Umfang präsentieren. Auch der Bing-Chatbot und die Integration von Windows Copilot dürften dann eine Rolle spielen, zumal letzterer mit dem im Herbst erwarteten großen Update für Windows 11 auf breiter Front Einzug halten soll.

Zusammenfassung
  • Microsoft plant "Special Event" am 21. September in New York
  • Einladungen an US-Pressevertreter bereits verschickt
  • Erwartet werden Präsentationen neuer Surface-Produkte
  • Geplant sind wohl Surface Laptop Studio 2, Laptop Go 3 und Surface Go 4
  • Microsoft könnte auch Designänderungen vornehmen
  • Fokus auf Investitionen in KI-Technologien und deren Integration
Verwandte Themen
Microsoft Surface
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture