X

Intel N200 kommt:
Microsoft legt ARM-betriebenes Surface Go 4 auf Eis

Microsoft soll seine Pläne, ein ARM-betriebenes Surface Go 4 auf den Markt zu bringen, jetzt doch wieder verworfen haben. Aus der Gerüchteküche heißt es, die Pläne seien auf Eis gelegt, Intel hat wieder den Zuschlag bekommen.
Microsoft
05.08.2023  15:38 Uhr

Pläne zu dem neuen Surface Go 4 geleakt

Das geht aus einer Meldung von Windows Central hervor. Der Bericht, dass Microsoft an einem ARM-basierten Surface Go 4 arbeitet, hatte vor Kurzem noch große Wellen geschlagen. Ein Insider hatte dabei erst vor wenigen Wochen die Pläne zu dem neuen Surface Go 4 geleakt.
Microsoft Surface Go 3: Neuer Prozessor fürs kleinste Surface-Tablet
videoplayer00:53
Ganz ausgereift waren diese Pläne dann wohl aber doch nicht. Laut Zac Bowden von Windows Central, der das ursprüngliche Gerücht verbreitet hatte, bestätigen seine Quellen jetzt die Abkehr von der Idee. Das Projekt "Tanta" ist demnach auf Eis gelegt.

So mutig Microsoft ansonsten auch ist und sowohl Intel als auch ARM-Prozessoren bei anderen Surface-Geräten anbietet - für das günstige, kleine Einstiegs-Surface möchte der Konzern das Risiko also nicht eingehen. Anstatt eines Surface Go 4, das von einem ARM-Prozessor angetrieben wird und im Herbst auf den Markt kommt, wird nun doch nur die Intel-Version erscheinen.

Dabei beabsichtigt Microsoft, auf den neuen Intel N200-Chip zurückzugreifen. Der Intel N200 ersetzt laut der Gerüchteküche das i3-Angebot als nächster Prozessor für das Surface Go und soll laut Bowden eine effizientere und leistungsfähigere Alternative darstellen.

Ansonsten darf man nicht viele Änderungen erwarten, das Design bleibt angeblich wie gehabt. Es heißt jedoch, dass Microsoft den inneren Aufbau noch ändert, um eine bessere Reparierbarkeit zu gewährleisten. Das Surface Go 4 soll in den kommenden Wochen starten. Ein Termin für die Vorstellung ist allerdings bisher noch nicht durchgesickert.

Zusammenfassung
  • Microsoft verwirft Pläne für ARM-betriebenes Surface Go 4.
  • Projekt Tanta auf Eis gelegt, Intel N200-Chip als Prozessor.
  • Design bleibt, Änderungen am inneren Aufbau.
  • Start des Surface Go 4 in den kommenden Wochen.
  • Gerücht über ARM-basiertes Surface Go 4 hat Wellen geschlagen.
  • Insider hatte Pläne vor wenigen Wochen geleakt.
Verwandte Themen
Microsoft Surface Intel
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture