X

Tesla-Technik in fremden Autos: Anderer Hersteller will den "Autopilot"

Elon Musk will die Technik, die in den Fahrzeugen des Unternehmens Autopilot- und Self-Driving-Funktionen ermöglicht, für andere Firmen bereitstellen. Laut dem Tesla-Chef befindet sich sein Unternehmen schon im Gespräch mit einem "großen" Autohersteller
25.07.2023  16:10 Uhr

Elon Musk: Tesla-Technologie vielleicht bald in fremden Fahrzeugen

Tesla geht mit seinem Fahrassistenzsystem Autopilot einen sehr eigenwilligen Weg und fokussiert sich ganz auf Kameras und Bilderkennung - andere Hersteller setzen auf deutlich mehr Sensoren. Das US-Unternehmen hat wegen der gefahrenen Kilometer aktuell auf jeden Fall noch einen Datenvorteil. Wie Elon Musk laut Electrek bestätigt, will Tesla die eingesetzte Technik jetzt auch anderen Unternehmen zur Verfügung stellen. Geht es nach dem Firmenchef, hat man wohl schon einen bedeutenden Interessenten. Zum Ende seiner Ausführungen in Teslas Earnings Call für das zweite Quartal erwähnt der Tesla-Chef, dass man sich aktuell in "frühen Gesprächen" mit einem "großen Autohersteller" befinde. Das Ziel der Verhandlungen? Die Lizenzierung des Autopilot-/Self-Driving-Pakets inklusive Software und Hardware für die Fahrzeuge des Herstellers. Details liefert Elon Musk nicht, er wolle aber "nachdrücklich betonen", dass Tesla seine Selbstfahr-Technologie allen zugänglich macht.


Integration interessant

Die konkrete Umsetzung der Integration der Tesla-Technologie in ein fremdes Fahrzeug dürfte auf jeden Fall eine sehr spannende Aufgabe werden. Tesla setzt auf angepasste Hardware aus eigener Entwicklung. Dazu zählt unter anderem der Full Self-Driving Computer mit einem angepassten Chip, der von Samsung gefertigt wird, sowie acht Kameras rund um das Fahrzeug. Allerdings kann man wohl auch sagen, dass der Verzicht auf andere Sensoren es den Ingenieuren wohl etwas leichter machen dürfte.

Zusammenfassung
  • Tesla will Autopilot-/Self-Driving-Paket inkl. Software und Hardware lizenzieren
  • Gespräche mit erstem "großen Autohersteller" laufen
  • Tesla-Technologie nutzt viel angepasste Hardware
  • Full Self-Driving Computer mit Chip von Samsung
  • 8 Kameras rund um das Fahrzeug
  • Verzicht auf andere Sensoren könnte Integration vereinfachen
Verwandte Themen
Tesla
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture