X

Nothing Phone (2):
Smartphone des OnePlus-Gründers vorab enthüllt

Die vom früheren OnePlus-Chef gegründete neue Smartphone-Marke Nothing hat jetzt erstmals einen vollständigen Blick auf das Design des neuen Nothing Phone (2) gewährt. Offizielle Marketing-Bilder des Herstellers zeigen die Optik mit der transparenten Rückseite vorab.
Nothing
04.07.2023  16:26 Uhr
Nachdem der YouTuber Marques Brownlee (MKBHD) heute bereits ein Video veröffentlichte, in dem er das neue "Glyph"-Design des Nothing Phone (2) vorab zeigen und vor allem die Funktionsweise der LED-Leuchtelemente auf der Rückseite erklären durfte, hat Nothing mittlerweile selbst nachgelegt und einige erste offizielle Marketing-Bilder des neuen Premium-Smartphones veröffentlicht.
Nothing Phone (2)
Nothing Phone (2) in Weiß


Nothing Phone (2)
Nothing Phone (2) in Dunkelgrau

Diese machen deutlich, dass Nothing wie erwartet an seinem Design-Konzept festhält, bei dem man eine durchsichtige äußere Abdeckung auf der Rückseite mit einer Reihe von stilisierten "Modulen" im Inneren kombiniert, in die obendrein diverse Leuchtelemente mit LEDs eingebettet sind. Diese können nun noch individueller verwendet werden, um zum Beispiel Countdowns oder Ladestandsanzeigen zu realisieren, wobei Nothing das System auch für externe Anbieter öffnen könnte.

Nothing Phone (2)
Nothing nutzt die Rückseite des Phone (2) wieder für allerhand LED-Spielereien

Wie bisher wird das Nothing Phone (2) wohl wieder in zwei Farbvarianten angeboten, wobei es eine weiße und eine dunkelgraue Ausgabe geben wird. Der Innenrahmen der Geräte wird farblich etwas stärker als bisher an die Farbe der jeweiligen Gehäuserückseite und des Rahmens angepasst, womit Nothing kleinere Optimierungen vornimmt.

Im Video von MKBHD wird kurzzeitig auch die Front des neuen Smartphones gezeigt, bei der die Frontkamera nun nicht mehr links oben, sondern erwartungsgemäß mittig angeordnet wurde. Die Symmetrie verbessert sich merklich. Laut früheren Berichten soll das Nothing Phone (2) mit einem Snapdragon 8+ Gen1 Octacore-SoC daherkommen, also dem letztjährigen Top-Chip des US-Herstellers Qualcomm. Außerdem wird ein größeres Display mit 6,7 Zoll erwartet und es soll ein überarbeitetes Kamerasystem mit zwei 50-Megapixel-Kameras geben.

Die Präsentation des Nothing Phone (2) wurde vom Hersteller für den 11. Juli 2023 angekündigt. Quellen aus Frankreich zufolge wird die offizielle Preisempfehlung für das günstigste bisher bekannte Modell mit 12 GB RAM und 256 GB internem Flash-Speicher dann bei 729,99 Euro liegen.

Zusammenfassung
  • Nothing Phone (2): Transparente Rückseite, LED-Leuchtelemente, weiße und dunkelgraue Variante
  • Frontkamera mittig angeordnet, verbesserte Symmetrie
  • Snapdragon 8+ Gen1 Octacore-SoC, 6,7" Display, 2x 50-Megapixel-Kameras
  • Präsentation am 11. Juli 2023, Preisempfehlung 730 Euro
  • Design-Konzept: Äußere Abdeckung, "Module" im Inneren
  • Funktionsweise der LED-Leuchtelemente: Countdowns, Ladestandsanzeigen, möglich für externe Anbieter
  • Erste offizielle Marketing-Bilder veröffentlicht, YouTuber MKBHD zeigte Vorab-Video
Verwandte Themen
Android
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture