X

Neuer Look, ganz viel KI: Große Updates für Microsoft Edge kommen

Microsoft sieht mit Rückenwind der KI neue Chancen für seinen Edge-Browser. Zur Build 2023 steht die Entwicklung rund um den Browser ganz im Zeichen der KI. Die Art des Surfens soll sich verändern und Edge zum Copilot für dieses neue Netz werden - vor allem in Unternehmen.
Microsoft
23.05.2023  17:10 Uhr
Künstliche Intelligenz bietet große Chancen, aber viele sehen den Einsatz gerade in Unternehmen noch kritisch. Kein Wunder also, dass Microsoft zur Vorstellung der Entwicklungen rund um Edge nicht müde wird zu betonen, dass man hier "Enterprise-konforme KI" bereitstellt, die den Datenschutz- und Sicherheitsanforderungen von Unternehmen entsprechen soll. Der Einsatz von künstlicher Intelligenz soll laut den Entwicklern dafür dann eine "ganze neue Art des Surfens" ermöglichen.
Microsoft Edge & KI-Copilot (Build 2023)
KI in Edge: Das Thema zur Build 2023

Die KI in Edge - Microsoft prägt auch hier den Begriff Copilot weiter - ist zukünftig bei der Nutzung des Browsers an allen möglichen Aktionen beteiligt. Microsoft Search nutzt KI, um kontextbezogene Dateien und SharePoint-Sites im Adressfeld anzuzeigen. Smart Find verbessert die Suchfunktion durch Korrektur von syntaktischen und semantischen Fehlern, hier hilft auch eine deutlich bessere Textvorhersage für schnelleres Schreiben mit weniger Fehlern - vorerst allerdings nur in Englisch.


Der zentrale Dreh- und Angelpunkt der Vision ist aber die Kombination der Fähigkeiten von Microsoft 365 Copilot und Edge. Die einfache Idee: Neben dem Zugriff auf Unternehmensdaten kann die KI auch noch den Kontext dessen, was Nutzer in ihrem Browser ansehen, in seine Antworten einbeziehen.

Microsoft vermeldet außerdem stolz, dass man in Edge eine einfache Benutzeroberfläche zum "Entdecken und Aktivieren neuer Plug-ins" integriert. Die Idee: Entwickler können damit sozusagen Schnittstellen zwischen ihren Programmen und der KI erstellen, die es den Nutzern ermöglichen, die Apps mit menschlicher Sprache zu nutzen. Microsoft setzt dabei auf denselben offenen Plug-in-Standard, den OpenAI für ChatGPT eingeführt hat.
Microsoft Edge: Video zeigt verändertes Design und neue Features
videoplayer01:00

Weitere Anpassungen

Und dann hat Microsoft auch noch ein paar weitere Ankündigungen zur Edge-Entwicklung parat. Beim Design beabsichtigt man den Browser weiter mit dem Look von Windows 11 zusammenzubringen. Dafür werden unter anderem neue abgerundete Ecken, durchscheinende Hintergründe und fließende Animationen integriert. Das Profilsymbol soll an seiner neuen Stelle den Zugriff auf Einstellungen erleichtern. Das Container-System erleichtert den Anblick mehrerer Artikel auf einmal. Microsoft widmet dem neuen Look eine eigene Edge-Design-Webseite.

Microsoft Edge & KI-Copilot (Build 2023)

Für den angepassten Einsatz in Unternehmen bekommt Edge eine spezielle "Arbeitsumgebung" mit eigenen visuellen Elementen, einschließlich eines angepassten Symbols und andere, individualisierbare visuelle Hinweise. Microsoft betont, dass man dabei einen nahtlosen und automatischen Übergang zwischen Arbeits- und privaten Browserfenstern ermöglichen will, bei dem Unternehmensinhalte durch einen eigenen Cache und Speicherplatz separiert sind.

Weitere Anpassungen, die Microsoft für Edge bei der Build 2023 verkündet:

  • Vereinfachte Edge-Verwaltung im Microsoft 365 Admin Center, die die Verwaltung und Bereitstellung von Edge in einer Unternehmensumgebung erleichtert.
  • Verbessertes Edge auf mobilen Endgeräten für Unternehmen, das die Produktivität unterwegs steigert.
  • Neue Funktionen für Entwickler, z. B. DevTools mit neuem Focus Mode und JSON Viewer, WebView2-Unterstützung für HoloLens 2 & Xbox, V8-Verbesserungen zur Erweiterung von JavaScript-Funktionen, Quick Authentication-Bibliothek zur Erleichterung der Anmeldung und Unterstützung der Digital Goods API für In-App-Käufe.

Microsoft Edge: Neue KI-Features für Unternehmen im Video
videoplayer01:00
Zusammenfassung
  • Enterprise-konforme KI für neue Art des Surfens.
  • Offener Plug-in-Standard für Entwickler.
  • Arbeitsumgebung mit angepassten visuellen Elementen.
  • Vereinfachte Edge-Verwaltung im Microsoft 365 Admin Center.
  • Verbesserte Edge-Funktionen auf mobilen Endgeräten.
  • Neue Funktionen für Entwickler.

Weitere interessante Themen der Microsoft Build 2023:
Verwandte Themen
BUILD
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture