Apple startet iOS 16.6 Beta: Vorschau auf letzte große iOS 16-Version ist da

Nadine Dressler, 20.05.2023 09:04 Uhr
Kurz nach der Freigabe von iOS 16.5 an alle iPhone-Nutzer hat Apple jetzt die erste Beta-Version von iOS 16.6 veröffentlicht. Das Update ist für registrierte Entwickler verfügbar, die erste Beta im öf­fent­li­chen Testprogramm wird bald folgen. Apple hat den Startschuss für den Beta-Test von iOS 16.6 gegeben. Das Update dürfte die letzte große iOS 16-Version mit Neuerungen werden, bevor iOS 17 im Herbst veröffentlicht wird. Wie so oft hat Apple selbst zu den Update-Inhalten noch keine Details verraten. Die Buildnummer lautet 20G5026e.

Die Release-Notes im Rahmen des Apple Developer Programms verraten nicht viel über iOS 16.6. Die ersten vagen Informationen zu den Inhalten stammen von den Testern, die bereits die erste Beta-Version ausprobiert haben.


Erwartet wird das fertige iOS 16.6-Update dabei vermutlich erst im Juli, zumindest wenn man nach dem Zeitplan der letzten Jahre geht. In den nächsten Wochen dürfte aufgrund der WWDC und den Vorbereitungen für iOS 17 nur wenig passieren.

So nehmt ihr am Beta-Programm teil

Zunächst hat Apple das iOS 16.6-Beta-Update nur für registrierte Entwickler veröffentlicht. Ein Update für Endverbraucher soll in Kürze folgen, es gibt dazu aber keine genauen Informationen. Wer sich noch nicht für das öffentliche Beta-Programm angemeldet hat, kann das noch nachholen und dann bei Verfügbarkeit der ersten neuen öffentlichen Beta gleich einsteigen.

Die Teilnahme an dem öffentlichen Test-Programm bei Apple ist kostenlos und setzt eine einmalige Anmeldung unter beta.apple.com/­sp/de/betaprogram von dementsprechend unterstützten Gerät voraus. Benötigt wird dafür eine Apple ID.

Over-the-Air-Update

Wenn man sich angemeldet hat, bekommt man neue Beta-Versionen dann wie bei jeder anderen Aktualisierung auch automatisch als Over-the-Air-Update auf sein iPhone. Bedenken sollte man aber, dass wie bei jeder Beta-Version unvorhergesehene Probleme auftreten könnten. Besser ist es daher nicht sein Produktiv-iPhone, sondern ein Zweitgerät für die Tests zu nutzen. Apple kann im Problemfall keinen Support für die Beta-Versionen geben.

Zusammenfassung
  • Apple hat iOS 16.6 Beta-Update für Entwickler veröffentlicht.
  • Öffentliche Beta-Version folgt bald.
  • Details zu iOS 16.6-Inhalten noch unbekannt.
  • Release im Juli erwartet.
  • Teilnahme an öffentlichem Test-Programm kostenlos.
  • Support für Beta-Versionen nicht möglich.
Siehe auch:
Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Apple iOS iPhone
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies