X

Nvidia senkt Preise:
GeForce RTX 4080 & RTX 4090 werden günstiger

Chiphersteller Nvidia dreht einmal mehr an der Preisschraube für seine High-End-Grafikkarten GeForce RTX 4080 und RTX 4090. Die UVP der beiden Spitzenmodelle sank in den letzten Monaten um 10 Prozent. Drittanbieter sind jedoch weiterhin günstiger als die Founders Edition.
02.05.2023  13:35 Uhr
Profitierten Händler zum Start der Nvidia GeForce RTX 40-Familie aufgrund hoher Nachfrage von ihren Mondpreisen, folgt nun der Preissturz. Dieser zeigt sich erneut auch in der unverbindlichen Preisempfehlung (UVP) seitens Nvidia und der hauseigenen Founders Edition. Lag der Preis für eine GeForce RTX 4080 und RTX 4090 einst bei 1469 Euro respektive 1949 Euro, werden im Nvidia-Shop aktuell nur noch 1329 bzw. 1769 Euro aufgerufen.
RTX 4090 Founders Edition: Nvidias neue Top-Grafikkarte im Test
videoplayer12:27

Custom-Designs liegen 100 Euro unter Founders Edition

Grund scheint dabei nicht unbedingt (nur) die Nachfrage der Ada Lovelace-Grafikkarten zu sein, sondern wohl eher die Kursentwicklung zwischen US-Dollar und Euro. Eine offizielle Verkündung von Preissenkungen ist seitens Nvidia allerdings nicht zu erwarten. Schließlich ist der Hersteller bekannt für seine unkommentierten, dynamischen Preisanpassung im eigenen Store. Ein Blick in unseren Preisvergleich zeigt, dass der Chiphersteller trotz Anpassung seiner UVP dem Marktpreis nicht gerecht wird.

Die Nvidia GeForce RTX 4080 wird im Custom-Design von Palit, KFA2 und Zotac bereits für unter 1200 Euro angeboten. Für die RTX 4090 werden hingegen von gleichen Drittanbietern inklusive Gainward nur noch 1699 Euro, wenn nicht sogar 1649 Euro aufgerufen. Founders Edition und die günstigsten Partnerkarten liegen somit noch immer mehr als 100 Euro auseinander. Spätestens wenn die 1000-Euro-Hürde der RTX 4080 fällt, dürfte die Karte ihren zweiten Frühling erleben. Die Schallmauer der RTX 4090 dürfte bei 1500 Euro liegen.
Zusammenfassung
  • Nvidia senkt UVP der RTX 4080 und 4090 um 10 %
  • Drittanbieter-Karten sind günstiger als Founders Edition
  • Grund für Preissturz: Wechselkurs zwischen US-Dollar und Euro
  • RTX 4080 schon ab 1200 €, RTX 4090 ab 1649 € erhältlich
  • 1000-Euro-Marke der RTX 4080 in Sichtweite
  • Schallmauer der RTX 4090 wohl bei 1500 € liegen
Verwandte Themen
Nvidia
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture