X

SpaceX wird 2026 einen SUV-großen Rover zum Mond bringen

Noch ist das Starship von SpaceX zwar nicht einmal in den Weltraum geflogen, das hindert das private Unternehmen aber nicht daran, Aufträge dafür anzunehmen. Einer davon ist ziemlich spektakulär, denn das Startup Astrolab will einen SUV-großen Rover zum Mond schicken.
Astrolab
03.04.2023  13:56 Uhr
Astrolab hat vor kurzem bekannt gegeben, dass man mit Elon Musks Weltraumunternehmen SpaceX einen Vertrag unterzeichnet hat und einen Platz auf einem unbemannten Flug zum Erdtrabanten reserviert hat. Dieser ist für Mitte 2026 geplant und soll diverse Güter zum Mond transportieren. Für SpaceX und Astrolab ist das etwas völlig Neues, denn es ist die erste Vereinbarung dieser Art. "Dies ist der erste kommerzielle Frachtvertrag von SpaceX zur Mondoberfläche", sagte Astrolab-CEO Jaret Matthews gegenüber der New York Times (NYT). Astrolab wird allerdings nicht das einzige Unternehmen sein, das diesen Transportweg nutzen wird.

Astrolab FLEX Rover in einem Video vorgestellt
videoplayer03:24
Ein konkretes Geschäftsmodell hat Astrolab nicht bzw. kann man dieses noch als Zukunftsmusik bezeichnen: Denn der Flexible Logistics and Exploration (FLEX) genannte Rover soll einmal Ausrüstung, Vorräte und Menschen über die Mondoberfläche transportieren. Das Gefährt ist auch deutlich größer als seine Apollo-Vorgänger auf dem Mond. Als Vergleich wird hierfür der Jeep Wrangler herangezogen.

Der Rover hat, wie man auch im Video dazu gut sehen kann, einen multifunktionalen Roboterarm. FLEX ist für den Transport von Gütern, aber auch Astronauten geeignet - im letztgenannten Fall sind es zwei Menschen, die im Mondgefährt Platz finden.

Zuerst Mond, dann Mars

Laut Matthews ist das Interesse am Rover seines Unternehmens schon jetzt groß. Der Astrolab-Chef sagte gegenüber der NYT, dass er bereits mehrere Kunden auf der Warteliste hat. FLEX soll auf dem Mond seine ersten "Schritte" machen, letztlich soll das Fahrzeug aber auch auf dem Mars zum Einsatz kommen und bei dessen Besiedlung helfen: "Unser Ziel ist es, eine Flotte von Rovern sowohl auf dem Mond als auch auf dem Mars zu haben", so Matthews.


Zusammenfassung
  • Astrolab und SpaceX unterzeichnen Vertrag für Frachtflug zum Mond (Mitte 2026).
  • Astrolab will SUV-großen Rover zum Mond bringen.
  • Dieser soll Güter, Vorräte und Menschen transportieren.
  • Astrolab hat bereits Interessenten für Rover.
  • Ziel ist es, Flotte von Rovern auf Mond und Mars zu haben.
  • Erster Einsatz des Rovers auf dem Mond.
Verwandte Themen
Mond
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture