X
Kommentare zu:

iPhone 15: Diese Funktion soll dank Ultra-Low-Energy-Modus starten

oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
[o1] bear7 am 02.04. 17:08
+2 -
ich verstehe so oder so nicht, wann die Handyhersteller dieses "alte" und wertvolle Feature verloren haben...

Bei meinem Nokia 6100 ging z.B. der Wecker wenn es ausgeschaltet war (und bei etlichen anderen Modellen war das damals Standard)

Ich weiß, die gelisteten Features und das was ich schreibe differiert leicht... aber ist es nicht irgendwie höchst "unkomplex" so ein Feature einzubauen und anzubieten?
[re:1] mh0001 am 03.04. 03:14
+ -
@bear7: Nun, wenn der Akku leer war, bzw. sich das Gerät deshalb bereits ausgeschaltet hat, ging das auch damals nicht im ausgeschalteten Zustand. Das hier ist ja jetzt eher etwas, das auf einer Art Reservestrom basiert. Entweder sie packen z.B. eine winzige zusätzliche Knopfzelle nur dafür irgendwo ins Gerät, sodass diese Funktionalität erhalten bleibt, und die für sowas dann ewig halten wird, oder es ist so genügsam, dass es selbst nach dem Spannungsabfall eines tiefentladenen Lithium-Ionen-Akkus noch funktioniert.
[o2] Islander am 02.04. 17:21
+2 -
Na ist doch auch logisch. Wen die kapazitiven Buttons keinen Strom haben, kann man das Gerät nicht einschalten. Also brauchen sie Strom, auch wenn das Gerät aus ist.
[o3] Sonnenschein11 am 02.04. 18:25
+ -1
Ich nutze ein iPhone.
Es gibt wie vermutlich bei allen Herstellern kleine Probleme und Bugs.

Ich, der eigentlich nur recht wenig mit dem Smartphone macht, würde mich riesig freuen, wenn die Kamera(s) ordentlich zulegen. Wenn ich mir zum Beispiel zum Vergleich die Kameras vom Huawei P50pro ansehe, sieht man erst einmal, wie viel Luft noch nach oben ist.

Ansonsten bin ich aktuell mit meinem 11pro recht zufrieden. Das mit den Knöpfen finde ich Quatsch!

Sicher geht den Smartphone-Machern langsam die Ideen aus. Es fehlt halt ein kreativer Kopf auf der Welt, der machen darf. Eben wie bei Huawei. Die können zwar super tolle Geräte, aber dürfen sie nicht so verkaufen, wie es für einen Endverbraucher Sinn machen würde. Zudem hat Huawei die Update-Zeit etwas kurz gegriffen.

Da punktet wieder das iPhone.
Apple hat aber keinen Steven Jobs mehr. Daher staune ich, dass sich Apple noch so wacker hält. Weil eigentlich kochen sie den Teebeutel zum hundertsten Mal nur auf [...]
[re:1] Sonic2k am 02.04. 21:02
+4 -1
@Sonnenschein11:

Finde das iPhone ist das einzige Smartphone auf dem Markt, neben dem Google Pixel, welches mich persönlich anspricht. Ich bin zwar total bei Apple, aber ein Google Pixel könnte ich mir auch vorstellen. Seit dem ich ein iphone habe, nutze ich es einfach und ärgere mich nicht, dass etwas nicht funktioniert. Bei meinen Erfahrungen mit Android, war es leider meistens anders. Irgendetwas funktionierte , wie es soll. Ich hätte zwar gerne beim iPhone einige Freiheiten mehr, wie es bei Android der Fall ist, gerade im Dateimanagement und den verfügbaren Apps, wie zum Beispiel Kodi, aber darauf kann ich eher verzichten, wenn dafür alles reibungslos funktioniert. Habe das iPhone 13 Pro Max. Muss es höchstens einmal am Tag laden und komme locker durch den Tag. Selbst wenn ich es nur 30 Minuten laden, genügt es mir für den Tag. Gibt inzwischen Hersteller, welche in der Zeit den gesamten Akku Volladen, aber leider dauert es wohl etwas, bis Apple mal an der Geschwindigkeit vom Laden ändert. Komme aber an und für sich , so wie es ist gut damit klar, aber besser schadet nie in dem Fall halt schneller.
[re:1] UKSheep am 02.04. 22:22
+1 -
@Sonic2k: Ich vermute, das dieses ganze schnell Laden, dafür sorgen wird das die Akkus schneller an Kapazität verlieren, deswegen hätte ich lieber die Möglichkeit schnell zu laden... aber genau so hätte ich gerne die Möglichkeit dem Smartphone zu sagen "Ladedauer bis Zeitpunkt xy"... so könnte ich wenn ich ins Bett gehe und weiß das ich um 7 Uhr aufstehe und um 8 Uhr das Haus verlasse, festlegen das der Akku zu 7 Uhr voll ist. So könnte der Akku wenn viel zeit ist sehr schonend geladen werden.
Wenn es dann mal einen Tag gibt an dem man vergessen hat zu laden, wäre eine Schnellladeoption natürlich perfekt... in der man zB in 30-60 min 80% hat... ;)
Das wären für mich Verbesserungen...
[re:1] Sl!mo am 03.04. 05:57
+ -
@UKSheep: So wird beim Google Pixel mittlerweile geladen. Dafür schaltet sich das Wetter Widget mal an und malmaus wie es möchte....bekommen die Boys nicht in den Griff. Liebe aber mein 7 Pro trotzdem. Geiles Telefon einfach.
[re:2] RegularReader am 03.04. 09:35
+ -
@UKSheep: Macht das iPhone. Kann man nur nicht manuell sagen, sondern es "lernt", wann voll zu laden ist. Lädt bis 80% und den Rest dann so dass es zeitlich passt. Keine Ahnung wie gut das bei Schichtarbeitern funktioniert. :D
[re:1] moerssel am 03.04. 10:01
+ -
@RegularReader: Stimmt. Ich hätte aber gerne, dass ich ihm sagen kann, lade bitte nur bis 80%. Denn ich lade auch noch im Auto, wenn ich Apple CarPlay benutze. Hinzu kommt mit 80% komme ich auch über den Tag.
[re:2] UKSheep am 04.04. 14:52
+ -
@RegularReader: i know... nur denke ich kann der Algorithmus nicht erahnen wenn ich ab und an mal an verschiedenen Tagen doch früher aufstehen muss als sonst... somit mag ich das "lernen" wann das Phone voll sein soll nicht so.

Ich fände weiterhin die von mir erwähnte Möglichkeit am besten.

Ich entscheide gerne selber wann mein gerät wie und warum etwas macht.
[o4] WLanHexe am 02.04. 18:40
+1 -
Die Geräte sind doch ohnehin schon nie ganz aus.... Ich versteh die Neuigkeit jetzt nicht so ganz. Und warum muss es zur Hölle nochmal immer und immer wieder nur ein neues Feature geben. Kann man nicht auch mal zufrieden sein mit dem, wie es ist? Deffiniert sich alles nur noch durch, wir haben schon wieder eine Neuigkeit? Eigentlich traurig und ich bin es langsam wirklich müde. Vielleicht werd ich auch einfach nur alt. :D
[re:1] bear7 am 02.04. 22:05
+2 -
@WLanHexe: verstehe deinen Kommentar nicht ganu...
wenn du zufrieden mit den features des ipX bist, warum kaufst du dir dann kein ipX?

neues kommt für diejenigen die mehr wollen oder von ohrem deutlich älteren mofell upgraden wollen...

bei zig millionem verkauften geräten, wäre nicht mal eine halbjährliche revision problematisch...
[o5] Kecki am 03.04. 08:26
+ -
Vielleicht kommt durch diese Ultra-Low-Energy-Funktionen auch ENDLICH wieder die Weckfunktion auch bei ausgeschaltetem Handy.
Erinnern sich noch einige an die guten alten Nokia-Symbian-Zeiten? Diese Handys konnten das Schon.
Also: ich stell Wecker, schalt Handy aus, und zur jeweiligen Zeit schaltete es sich ein und weckte mich.
War doch toll. OK, soweit ich weiß, können's auch einige "Androiden"; OK, schön. Will aber mein iPhone!
Naja, wär doch schön, wenn's dadurch JETZT ENDLICH möglich wäre!
[re:1] RegularReader am 03.04. 09:37
+ -
@Kecki: Ich schalte das iPhone nie aus, habe auch keine Veranlassung dazu. Keine Ahnung ob ich damit zur Mehrheit oder zur Minderheit gehöre.
[re:1] moerssel am 03.04. 10:02
+ -
@RegularReader: Ich nutze auch eher den Flugmodus, anstatt das Ding ganz aus zu machen.
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2023 WinFuture