X

Nokia auf der Zielgeraden: Noch in diesem Jahr 4G auf dem Mond

Vor Jahren den Startschuss gegeben, jetzt auf der Zielgeraden: Nokia bereitet sich auf den Launch eines prestigeträchtigen Weltall-Projekts vor. Für die NASA und die Artemis-Mission soll man auf dem Mond ein 4G-Netz errichten. In diesem Jahr soll sich das System beweisen.
Public Domain
28.03.2023  20:11 Uhr

Nokia startet Mission zum Mond: 4G-Netz soll gespannt werden

Es hatte sich auf dem Mobile World Congress 2023 angekündigt, jetzt folgt die offizielle Bestätigung. Nach Start des Projektes vor mehreren Jahren und einer leichten Verzögerung kann Nokia vermelden, dass man wohl noch in diesem Jahr das erste Mal ein 4G-Netz auf dem Mond errichten wird. Die entsprechende Technik ist fast fertig entwickelt, trotzdem spricht man aber noch vorsichtig von einem "optimistischen Ziel". "Wenn die Hardware fertig und validiert ist, wie es den Anschein hat, besteht eine echte Chance, dass sie im Jahr 2023 starten können", so ein Sprecher des Konzerns jüngst gegenüber CNBC.
Nokia: 4G auf dem Mond
Nokia Bell Labs und Intuitive Machines bringen 4G auf den Mond

Sind alle Vorbereitungen abgeschlossen, wird die nötige Technik dann von einer SpaceX-Rakete auf die Flugbahn Richtung Mond gebracht. Die Schubkraft der Falcon 9 reicht aber nicht aus, um die Mission ganz zu unserem Trabanten zu befördern. Dafür hat die Landeeinheit, entwickelt in Zusammenarbeit mit dem US-Unternehmen Intuitive Machines, ein eigenes Antriebssystem an Bord. Auch für die Tests auf dem Mond hat Nokia schon einen festen Zeitplan. Nach erfolgreicher Landung wird der Lander zunächst einen kleinen Rover aussetzen.


Landung und Test

Während die Landeeinheit als Basisstation für den Aufbau des 4G-Netzes fungiert, dient die fahrbare Sonde als Testempfänger. "Der Rover wird zwei Ziele verfolgen: erstens die Erprobung der Kommunikation im Nahbereich bis zu einigen hundert Metern und zweitens die Erprobung der Kommunikation im Fernbereich von zwei bis drei Kilometern", so das Unternehmen. Die Laufzeit der Mission beträgt demnach "einige Wochen".

Zusammenfassung
  • Nokia bereitet sich auf 4G-Launch auf dem Mond vor.
  • Start des Projektes vor mehreren Jahren, nun fast fertig entwickelt.
  • Technik wird von SpaceX-Rakete Richtung Mond gebracht.
  • Landeeinheit fungiert als Basisstation, Rover als Testempfänger.
  • Ziele: Erprobung Kommunikation im Nah- und Fernbereich.
  • Laufzeit der Mission: "einige Wochen".
  • Optimistisches Ziel: Start 2023.
Verwandte Themen
Mond Nokia MWC
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture