X

Friedhof der Gruppen-Chats: WhatsApp liefert endlich ein Ablaufdatum

Das alte Leiden: Oft werden auf WhatsApp Gruppen für bestimmte Anlässe erstellt und bleiben danach nutzlos zurück. Jetzt unternehmen die Entwickler etwas gegen den Friedhof der Gruppen-Chats. In Zukunft wird es möglich sein, ein Ablaufdatum einzustellen.
09.03.2023  16:35 Uhr

'Expiring Groups' in WhatsApp-Beta für iOS entdeckt

Gruppen-Chats werden heutzutage sehr gerne genutzt, um sich mit mehreren Kontakten zu organisieren - manchmal langfristig, oft aber auch nur für Anlässe mit klarem Ablaufdatum. Bisher gibt es dabei aber ein Problem: wenn der Ersteller der Gruppe diese nach einem Event nicht aktiv löscht oder jedes Mitglied diese verlässt, bleibt sie oft nutzlos zurück. Jetzt zeigt sich aber, dass WhatsApp bald die Integration einer nützlichen Anpassung plant.
WhatsApp Beta
Test in iOS: Ablaufdatum für Gruppen

In der aktuellen Betaversion von WhatsApp, die für iPhones getestet wird, hat WaBetaInfo die neue Option "Expiring Groups", also in etwa "Gruppen mit Ablaufdatum" entdeckt. Die einfache Idee: Beim Erstellen einer Gruppe kann direkt eine Frist zum Löschen gesetzt werden. Allerdings: Eine automatische Löschung von Gruppen wird in der aktuellen Umsetzung nicht erfolgen. Am Stichtag erhält der Ersteller vielmehr eine Aufforderung, die Gruppe auf gewohntem Weg manuell zu entfernen.


Neben mehr Ordnung im WhatsApp-Feed versprechen sich die Entwickler von der Änderung außerdem eine klarere Positionierung der Gruppen-Chats als Tool für die kurzfristige Organisation. Neben der Möglichkeit, ein bestimmtes Datum für die Löschung festzulegen, sind in der iOS-Testversion auch die Schnellauswahl-Optionen "ein Tag" und "eine Woche" integriert - perfekt also für Anlässe wie Geburtstage oder das Abendessen mit Freunden.

Neue Option für kurzfristige Organisation

Das Einladen in Gruppen auf WhatsApp und Co. folgt einer ganz eigenen Etikette. Manche Nutzer stehen den großen Chats eher kritisch gegenüber, andere haben zwischen Kita, Schule und Sportverein gar keine Möglichkeit, die digitalen Gesprächsrunden zu vermeiden. Die Änderung, die WhatsApp jetzt vornimmt, wirkt zwar recht klein, kann aber tatsächlich einen Einfluss darauf haben, wie solche Funktionen genutzt werden. Bis die Umsetzung für alle WhatsApp-Versionen erfolgt, wird es aber noch etwas dauern.

Zusammenfassung
  • WhatsApp plant, Gruppen-Chats mit Ablaufdatum zu ermöglichen.
  • Automatisches Löschen ist bei der aktuellen Umsetzung nicht vorgesehen.
  • Der Ersteller erhält eine Aufforderung, die Gruppe zu löschen.
  • Schnellauswahl-Optionen können eingestellt werden.
  • Änderung soll Ordnung in WhatsApp-Feed bringen.
  • Umsetzung für alle WhatsApp-Versionen erfolgt erst noch.
Verwandte Themen
WhatsApp
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture