X

Nach Windows-Patch-Day: Secure Boot-Problem weitet sich aus

Vor kurzem haben wir über erhebliche Probleme nach dem Patch-Day mit Windows Server 2022 und VMware berichtet. Microsoft und VMware bestätigten, dass ein Secure Boot-Fehler das Neustarten nach dem Update blockiert. Nun heißt es, dass auch Windows Server direkt betroffen sei.
20.02.2023  19:50 Uhr
Das meldet Günter Born. In seinem Blog hat er dazu einige interessante Details zusammengetragen. Demnach ist der Fehler - anders als zunächst vermutet - nicht auf Systeme mit VMWare beziehungsweise auf Systeme mit virtuellen Maschinen beschränkt. Das bringt das ganze Problem auf eine neue Ebene: Dem neuen Bericht zufolge sind Windows Server-Instanzen allgemein betroffen. Nach dem Update KB5022842 vom Patch-Day Februar kann Secure Boot mit Windows Server 2022 bei vielen Nutzern nicht mehr ausgeführt werden.

Boot Manager mit Sicherheitswarnung

Microsoft hat das zumindest im Zusammenhang mit VMs mit Windows Server 2022 bestätigt und dazu einen Eintrag im Windows Release Health Dashboard veröffentlicht. Es kommt dazu, dass das System versucht den Secure Boot-Vorgang zu starten, dann aber abbricht. Das Resultat ist, dass der Windows Boot Manager eine sogenannte "Security Violation"-Sicherheitswarnung herausgibt und das System nicht hochfährt.

Eine Möglichkeit das Problem zu umgehen ist, Secure Boot im BIOS zu deaktivieren. Das ist allerdings nicht das, was man sich als Lösung wünscht, den Secure Boot ist eine wichtige Sicherheitsfunktion. Secure Boot sichert den Systemstart ab und soll so vor Manipulation schützen. Ohne Secure Boot fehlt also der Check-up beim Start. Bisher gibt es aber noch keinerlei Feedback von Microsoft, wie das Problem ansonsten umgangen werden könnte. Günter Born hat einige solcher Fälle ohne VMs bei Reddit entdeckt. Microsoft hat bisher noch keine weiteren Details zu dem dahinterliegenden Problem veröffentlicht.

Zusammenfassung
  • Microsoft & VMware bestätigen: Secure Boot-Fehler blockiert Neustart nach Update
  • Windows Server direkt betroffen, nicht nur VMs
  • Secure Boot-Vorgang startet, bricht aber ab
  • Windows Boot Manager gibt "Security Violation"-Warnung aus
  • Secure Boot im BIOS deaktivieren, aber wenig sinnvoll
  • Noch kein Feedback von Microsoft, wie Problem umgangen werden kann
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture