X

Amazon Luna verliert 50+ Spiele - kein gutes Zeichen für den Dienst

Amazon bietet bereits seit einer Weile einen Spiele-Streaming-Dienst namens Luna an. Hierzulande ist Luna zwar nicht erhältlich, man kann aber wohl die Frage stellen, ob das Angebot jemals hier starten wird. Denn der Dienst verliert dieser Tage mehr als 50 Games - nicht zum ersten Mal.
07.02.2023  15:38 Uhr
Spiele-Streaming-Dienste galten noch vor einigen Jahren als das "nächste große Ding" und entsprechend schossen die Angebote auch wie Pilze aus dem Boden. Dazu zählten etwa Google Stadia und Amazon Luna. Doch Anfang 2023 ist von der damaligen Euphorie kaum etwas übrig. So hat Stadia vor Kurzem seine Pforten geschlossen und auch bei Luna scheint es nicht so gut zu laufen. Konkrete Zahlen sind zwar nicht bekannt, aber allzu oft hört man den Namen Luna nicht - weder in Medien noch in Gamer-Kreisen. Das muss zwar nichts bedeuten, ein gutes Zeichen ist es aber dennoch nicht. Nun kommt ein zweites Zeichen dazu, das man nicht gerade so werten kann, als ob es besonders gut läuft.


Mehr als 50 Spiele weg

Denn wie 9to5Google aufgefallen ist, verliert Amazon Luna bzw. genau genommen Luna+ alleine im Februar 53 Spiele. Das wäre an sich auch nicht ungewöhnlich, denn Wechsel beim Angebot solcher Spiele-Dienste kommen immer wieder vor. So argumentiert auch Amazon und teilte gegenüber dem Blog mit: "Unser Ziel bei Amazon Luna war es schon immer, unser Angebot so frisch wie möglich zu halten und unseren Kunden eine große Auswahl an hochwertigen, fesselnden Spielen zu bieten. Mit diesem Ziel vor Augen werden wir unser Inhaltsangebot auffrischen."

Das Problem daran ist, dass Luna auch schon im vergangenen Januar sowie Dezember dutzende Titel verloren hat. Das ist auch deshalb bemerkenswert, weil Stadia zwar einige Probleme hatte, neue Spiele hinzuzufügen, aber Google immerhin nie Spiele verloren hat.

Für Nutzer im deutschsprachigen Raum spielt das aber ohnehin keine allzu große Rolle. Denn Luna ist bei uns noch nicht gestartet. Angesichts der Entwicklung in den USA würden wir aber auch keine allzu hohen Wetten darauf abschließen.

Zusammenfassung
  • Amazon Luna: Spiele-Streaming-Dienst zwar verfügbar, aber nicht in Deutschland.
  • Euphorie aus früheren Jahren verflogen.
  • Im Februar 2021 verliert Luna 53 Spiele.
  • Google Stadia hatte zwar Probleme neue Spiele hinzuzufügen, aber keine verloren.
  • Start von Luna in Deutschland angesichts Entwicklung in USA nicht zu erwarten.

Verwandte Themen
Amazon Google Stadia Amazon Luna
☀ Tag- / 🌙 Nacht-Modus
Desktop-Version anzeigen
Impressum
Datenschutz
Cookies
© 2024 WinFuture