Windows Server 2012: Microsoft verlängert Support für Edge bis Oktober

Nadine Dressler, 24.01.2023 20:39 Uhr
Microsoft hat überraschend die Pläne für das Support-Ende des Webbrowsers Edge für Windows Server 2012 und 2012 R2 geändert. Das Edge-Team hat nun bekannt gegeben, dass es noch bis Oktober 2023 Sicherheitsupdates zur Verfügung stellen wird. Es bleibt zwar im Grunde dabei, dass nach der Edge-Version 109 Schluss mit der Unterstützung für diverse Plattformen ist, doch für Windows Server heißt das nicht, dass keine Schwachstellen geschlossen werden.

Das hat Microsoft nun im Windows-Blog klargestellt. Mit dem Start ins neue Jahr hatte der Konzern den Support für Windows 7 und 8.1 eingestellt und an das bevorstehende Ende für Windows Server 2012 erinnert. Zudem wurde zeitgleich der Support für Edge auf älteren Plattformen eingestellt. Daher ist die Entscheidung zur Verlängerung der Sicherheitsupdates für Windows Server 2012 auch eine Überraschung.


Nun gibt es die leicht überarbeiteten Pläne. Diejenigen, die Windows Server 2012 und 2012 R2 verwenden, werden weiterhin Updates für den Edge-Browser erhalten, allerdings keine Versionsupdates. Neue Funktionen soll es demnach nicht mehr geben.

Sicherheitsupdates bis Oktober

Microsoft wird aber dafür sorgen, dass alle bekannten Schwachstellen ausgemerzt werden. Edge 110 erscheint Anfang Februar dann also nicht für Windows Server 2012, Nutzer erhalten ein reines Sicherheits-Update. Nach dem 10. Oktober 2023 ist dann auch mit den Sicherheits-Updates endgültig Schluss. Das ist auch der Endtermin für den erweiterten Support für Windows Server 2012 und Windows Server 2012 R2. Beide Support-Enden auf einen Tag zu legen, ist eine sehr sinnvolle Entscheidung.

Microsoft hat daher nun Folgendes zu der alten Ankündigung hinzugefügt und eine Stellungnahme zum neuen Support-Ende veröffentlicht:

Unterstützung für Windows Server 2012 und 2012 R2

"Microsoft Edge Version 109 wird die letzte unterstützte Version auf Windows Server 2012 und Windows Server 2012 R2 sein (Version 110 und spätere Versionen werden nicht mehr verfügbar gemacht). Version 109 wird bis zum 10. Oktober 2023 kritische Sicherheitsfixes und Fixes für bekannte Exploit-Bugs erhalten. WebView2 Runtime in Version 109 wird auf die gleiche Weise unterstützt. Weiterhin wird Internet Explorer 11 auf diesen Betriebssystemen so lange Patches erhalten, wie sie supportet werden."

Download Microsoft Edge-Browser
Alle Infos zu Windows Server anzeigen Windows Server Special
Zusammenfassung
  • Microsoft verlängert Edge-Support für Windows Server 2012 & 2012 R2 bis Okt. 2023.
  • Keine neuen Funktionen, aber bekannte Schwachstellen werden behoben.
  • Edge 110 nicht für Server 2012, Nutzer erhalten reines Sicherheitsupdate.
  • Support für Windows Server 2012 & 2012 R2 endet am 10. Oktober 2023.
  • Microsoft stellt Edge 109 & Internet Explorer 11 auf den Betriebssystemen bereit.
  • Edge 109 & WebView2 Runtime erhalten bis Okt. 2023 kritische Sicherheitsfixes.

Siehe auch:
Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Microsoft Edge
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies