Microsoft Edge: Verknüpfung taucht ungefragt auf dem Desktop auf

Witold Pryjda, 24.01.2023 16:56 Uhr 15 Kommentare
Edge ist und bleibt der "Haus-Browser" von Windows 11 und wird auch gerne genutzt. Viele bevorzugen aber dennoch Chrome, Firefox und Co. und löschen die Edge-Verknüpfung vom Desktop. Seit Kurzem taucht diese ungefragt wieder auf - Mi­cro­soft geht der Sache schon nach. Mit dem überarbeiteten Edge-Browser hat Microsoft zwar viele neue Fans gewinnen können, es scheint, als hätte der Redmonder Konzern zum ersten Mal überhaupt ein derartiges Programm, das einigermaßen großes Ansehen genießt. Dennoch suchen viele das Weite, wenn sie die Wörter Browser und Microsoft in einem Satz hören - und löschen Edge als Verknüpfung aus dem Startmenü und vom Desktop.

Edge-Verknüpfung taucht ungefragt wieder auf

Doch genau dort taucht Edge plötzlich wieder auf, ohne dass die Nutzer das wünschen oder beeinflussen können. Jedenfalls finden sich auf Reddit bereits zahlreiche Threads, die das Verhalten beschreiben und betätigen. Das hängt offenbar auch nicht davon ab, ob man Edge oder einen anderen Browser als Standard-Programm dieser Art eingestellt hat. Das Symbol taucht immer wieder auf, erscheint also immer wieder, auch wenn man es dort gerade entfernt hat.

Internet-Browser: Deutschland surft auf der Chrome-Welle
Infografik Internet-Browser: Deutschland surft auf der Chrome-Welle

Wie Windows Central berichtet, hat Microsoft bereits bestätigt, dass man das Problem kennt und hat mitgeteilt, dass man an einer Lösung arbeitet. Dabei dürfte es sich um einen Bug handeln, allerdings gibt es sicherlich so manchen Windows-Nutzer, der hier an keinen Zufall mehr glauben mag.

Bug oder "Feature"?

Denn Microsoft hat in der jüngeren Vergangenheit immer wieder versucht, seinen Browser bzw. andere Software-Produkte recht aggressiv zu bewerben und hat mit Pop-ups und sonstigen Einblendungen gearbeitet - direkt am Desktop bzw. dem Betriebssystem. Es ist aber nicht klar, ob das im vorliegenden Fall die klassische "Bug oder Feature"-Frage ist.

Zusammenfassung
  • Edge-Verknüpfung taucht ungefragt auf, Microsoft arbeitet an einer Lösung.
  • Edge hat neue Fans gewonnen, aber viele suchen das Weite.
  • Microsoft hat in der Vergangenheit versucht, Software aggressiv zu bewerben.
  • Unklar, ob es sich um einen Bug oder ein Feature handelt.
  • Nutzer können das Verhalten nicht beeinflussen, es taucht immer wieder auf.
  • Reddit-Threads beschreiben das Verhalten, Microsoft hat das Problem bestätigt.

Siehe auch:

Download Microsoft Edge - Browser auf Chromium-Basis
15 Kommentare lesen & antworten
Folge WinFuture auf Google News
Verwandte Themen
Microsoft Edge Firefox
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies