Entwickler: Für 'gesichtslose' IT-Giganten sind Mitarbeiter austauschbar

[o1] Balder am 24.01. 18:26
+2 -
Das ist leider nicht nur bei IT Giganten so .
Dies ist mitlerweile bei viel zu vielen Betrieben anscheinend die Praxis .
Auch interessiert es die Firmen nicht wieso ein Arbeitnehmer geht, lieber wird dann heutzutage einfach eine Agentur in Land XY angeschrieben und ein Arbeitnehmer genommen der die Firma am Ende noch nie vom Namen gehört hat , aber halt verfügbar ist. Denn "Human Resources" gibt es ja zum Glück mehr als genug.
[re:1] Wolfi_by am 24.01. 19:28
+1 -
@Balder: ich wüsste aber nicht dass es jemals anders war... Entweder man ist selbstständig oder aber man geht arbeiten um zu leben und nicht leben um zu arbeiten... Alle anderen... Selber schuld
[re:1] Balder am 24.01. 20:39
+ -
@Wolfi_by: Doch früher war es gefühlt mal anders aber vielleicht täusche ich mich auch?.
oder

Zugangsdaten vergessen?

Jetzt kostenlos Registrieren!
Desktop-Version anzeigen
Hoch © 2023 WinFuture Impressum Datenschutz Cookies